Schweizer Duell in Stuttgart

Yann Marti trifft beim ATP-250-Turnier in Stuttgart in der 1. Runde nicht auf Edouard Roger-Vasselin sondern auf Landsmann Henri Laaksonen. Der Schweizer rutschte als Lucky Loser ins Haupttableau nach.

Yann Marti trifft auf einen Landsmann.

Bildlegende: Anderer Gegner Yann Marti trifft auf einen Landsmann. EQ Images//Archiv

Yann Marti (ATP 232) hatte sich in Stuttgart erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft und zum dritten Mal in seiner Karriere für das Haupttableau eines ATP-Turniers qualifiziert. Gegner des 26-jährigen Wallisers wäre Edouard Roger-Vasselin (ATP 46) gewesen.

Franzose muss passen

Der Franzose musste die Erstrunden-Partie jedoch aufgrund von Knieschmerzen absagen. Marti steht jedoch nicht kampflos im Achtelfinal, sondern muss die 1. Runde gegen einen Lucky Loser bestreiten. Dieser ist ausgerechnet Landsmann Henri Laaksonen (ATP 259).

Der 22-Jährige hatte in der dritten Quali-Runde in drei Sätzen gegen den Kroaten Mate Delic verloren. Marti und Laaksonen stehen sich auf der ATP-Tour das erste Mal gegenüber.

Resultate