Sechs Top-10-Spieler in Basel am Start

Die Swiss Indoors in Basel haben ein illustres Teilnehmerfeld präsentiert. Rafael Nadal führt das Weltklasse-Feld mit sechs Spielern aus den Top 10 und acht Akteuren aus den Top 12 der Weltrangliste an. Noch nie war das Turnier so gut besetzt.

Video «Top-Teilnehmerfeld in Basel («sportaktuell»)» abspielen

Top-Teilnehmerfeld in Basel («sportaktuell»)

0:23 min, vom 11.9.2013

Mindestens fünf der Starter an den Swiss Indoors (19. bis 27. Oktober) werden drei Wochen später auch an den ATP World Tour Finals in London teilnehmen. «Das diesjährige Feld ist das stärkste in der Geschichte der Swiss Indoors überhaupt», freut sich Turnierpräsident Roger Brennwald.

Mit Rafael Nadal (ATP 2) tritt auch der aktuell stärkste Spieler in der St. Jakobshalle an. Der Spanier gewann jüngst in New York seinen 13. Grand-Slam-Titel. In Basel spielte Nadal bereits 2004 und 2005, scheiterte allerdings jeweils in der 1. Runde.

Auch Federer und Wawrinka dabei

Auch Roger Federer wird bei den Swiss Indoors an den Start gehen. Der Baselbieter hat sein Heimturnier bereits 5 Mal gewinnen können. Stanislas Wawrinka dürfte am Rheinknie erstmals als Top-10-Spieler antreten.

Die übrigen Spieler der Top 10 sind Tomas Berdych (ATP 5), Vorjahressieger Juan Martin Del Potro (ATP 7) und Richard Gasquet (ATP 9).

Video «Swiss Indoors Basel 2012: Zusammenfassung Federer - Del Potro» abspielen

Swiss Indoors Basel 2012: Zusammenfassung Federer - Del Potro

3:36 min, vom 28.10.2012

Resultate