Zum Inhalt springen

ATP-Tour So lief die Partie zwischen Murray und Ferrer

Publikumsliebling Andy Murray setzt sich gegen David Ferrer an den ATP Finals in 90 Minuten mit 6:4 und 6:4 durch. Lesen Sie den Spielverlauf hier noch einmal nach.

Murray und Ferrer am Netz.
Legende: Murray einen Schritt voraus Der Brite liess gegen Ferrer nichts anbrennen. Keystone

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 16:54

    Weiteres Programm

    Im 2. Spiel des Tages kreuzen Stan Wawrinka und Rafael Nadel die Klingen. Auch diesen Leckerbissen zeigen wir Ihnen ab 21:00 Uhr im Liveticker auf unserer Website und ab 21:35 Uhr auf SRF zwei und im Stream.

    Gegen wen Murray und Ferrer in der nächsten Runde antreten müssen, ist aktuell noch nicht bekannt.

  • 16:48

    Ferrer steht sich selbst im Weg

    Man merkte, dass Ferrer der kleinste Spieler in den Top 10 ist. Gerade einmal 1, 75 Meter misst der Spanier. Dementsprechend viel Mühe bekundete er mit dem Aufschlag. 8 Doppelfehler unterliefen ihm, allein im 2. Satz deren 5. Murray hingegen schlug 4 Asse und verzeichnete keinen Doppelfehler. Ferrer konnte diese Hypothek nicht wettmachen. Auch seine kämpferische und laufstarke Leistung verhalfen ihm nicht zu einer Wende.

    Mit diesem Sieg erhält Murray 2 Punkte in der Gruppe «Ilie Nastase».

  • 16:45

    MURRAY GEWINNT IN 2 SÄTZEN

    In 90 Minuten setzt sich Murray mit 6:4 und 6:4 durch.

  • 16:39

    Nur noch 1 Game vom Sieg entfernt

    Murray liegt nun mit 5:4 vorne. Nimmt er Ferrer im nächsten Game den Service ab, gewinnt er seine Auftaktpartie an den ATP Finals.

  • 16:36

    Ferrer meldet sich zurück

    Zwischenzeitlich liegt der Spanier mit 0:30 zurück. Es gelingt ihm aber einmal mehr den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und das Break zu verhindern. Mit einer sehenswerten Vorhand crosscourt gewinnt er sein Aufschlagspiel. Es steht 4:4.

  • 16:30

    Erstmalige Führung für Murray

    Der Brite wendet den Satz zu seinen Gunsten zum 4:3. Ferrer schlägt den entscheiden Punkt ins Netz.

  • 16:27

    MURRAY BREAKT ZUM 3:3

    Ein Wahnsinnsball-Wechsel geht nach 22 Schlägen zu Ende. Murray kann ihn für sich entscheiden und nimmt Ferrer den Aufschlag ab.

  • 16:19

    Ferrer nun besser im Spiel

    Murray bekundet Mühe mit dem nimmermüden Ferrer. Nach wie vor führt der Spanier mit Break.

  • 16:11

    Ferrer kann das Break bestätigen

    Auch wenn ihm 2 Doppelfehler unterlaufen, bringt er seinen Service durch. Es steht 2:0 für die Weltnummer 7.

  • 16:09

    Ferrer gibt keinen Ball verloren

    Ferrer gelingt ein optimaler Start in Satz 2. Gleich das 1. Game nimmt er Murray ab.

    Der Spanier liegt bei Aufschlag Murray mit 0:15 zurück. Mit einer beeindruckenden läuferischen Leistung gleicht er zum 15:15 aus.

    Legende: Video Ferrer erläuft sich den Punkt abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
    Aus sportlive vom 16.11.2015.
  • 16:00

    MURRAY SICHERT SICH SATZ 1

    In 47 Minuten gewinnt Murray den 1. Satz mit 6:4. Im letzten Game unterlaufen Ferrer gleich 2 Doppelfehler. Alles in allem ist der Aufschlag des Spaniers nicht optimal. Gerade einmal 47 Prozent der 1. Aufschläge landen im Feld. Der Durchgang geht nicht unverdient an den Briten.

    Die Statistik des 1. Satzes.
    Legende: In Zahlen Die Statistik des 1. Satzes. SRF
  • 15:55

    Doppelter Netzroller

    Das sieht man auch nicht alle Tage. Murray wird von Ferrer umhergehetzt und schlägt den Ball an die Netzkante. Ferrer kann reagieren und treibt Murray noch weiter aus dem Spielfeld. Wieder befördert er die Filzkugel ans Netz. Dies ist der Punkt zum 30:0.

    Legende: Video Murray gleich mehrfach im Glück abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
    Aus sportlive vom 16.11.2015.
  • 15:52

    Ferrer zieht Kopf aus der Schlinge

    Nach etwas mehr als 8 Minuten bringt Ferrer seinen Aufschlag durch. Er muss dafür 3 Breakmöglichkeiten abwehren. 4:4 steht auf der Anzeigetafel.

  • 15:48

    2 Breakchancen für Murray

    Beim Stand von 15:30 schlägt Ferrer die Filzkugel mit der Vorhand longline ins Out. Damit kommt Murray zu seinen Breakmöglichkeiten 2 und 3.

  • 15:39

    Alles in der Reihe

    Ferrer spielt souverän und lässt bei eigenem Aufschlag wenig zu. 3:3 steht es im 1. Satz.

  • 15:32

    Murray versucht Ferrer auszutricksen

    Beim Stand von 30:40 kommt der Brite zur Breakmöglichkeit. Er möchte Ferrer verwirren, indem er am Netz in die entfernte Ecke schaut, dann aber doch longline spielt. Ferrer bekundet aber keine Mühe und gewinnt sein Game zum 2:2 dennoch.

  • 15:22

    Ferrer zieht nach

    Ferrer holt sich sein 1. Aufschlagspiel zu Null. Somit steht es 1:1.

  • 15:20

    Wichtiges Game für Murray

    Murray muss bereits früh eine Breakchance abwehren. Dies gelingt ihm auch. Doch Ferrrer spielt sehr aufsässig und macht dem Briten das Leben schwer. 1:0 für den Einheimischen.

  • 15:13

    Gleich ein Ass

    Murray sichert sich den 1. Punkt mit einem Ass durch die Mitte.

  • 15:07

    Murray beginnt mit dem Service

    Der Brite gewinnt die Wahl. Nun wärmen sich die Spieler noch einmal kurz auf. In wenigen Augenblicken geht es in «The O2» los.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.11.15, 15:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von hans kündig, dietikon
    liebe kommentatoren, macht euch doch lieber nicht über das Englisch anderer Leute lustig, besonders wenn ihr es nicht besser könnt. "My bad" ist vielleicht umgangssprachlich, deswegen aber noch lange nicht schlechtes Englisch. Es bedeutet so viel wie "mein Fehler" und definitiv nicht "ich schlecht"... aber ansonsten danke für eure super kommentare! (abgesehen von gewissen zigfachen wiederholungen unnötiger themen/Bemerkungen)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen