So liefen die Zweitrundenpartien von Federer, Wawrinka und Bencic

Während Federer in Halle im Viertelfinal steht, sind Stan Wawrinka in Queen's und Belinda Bencic in Birmingham ausgeschieden. Hier können Sie den Verlauf der Partien nachlesen.

Belinda Bencic schlägt eine Vorhand.

Bildlegende: Trotz Steigerung Belinda Bencic muss in Birmingham die Koffer packen. Keystone

Tennis: Bencic - Lisicki 1:6 6:7 // Federer - Gulbis 6:3 7:5 // Wawrinka - Anderson 6:7, 6:7

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :30

    LISICKI GEWINNT 2. SATZ UND DAS MATCH

    Die Deutsche behält im Tiebreak einen kühlen Kopf und setzt sich in der Kurzentscheidung mit 7:4 durch. Schade für Bencic, die sich nach einem verpatzten 1. Umgang deutlich zu steigern vermochte. Für die Ostschweizerin ist das Turnier in Birmingham damit nach der 2. Runde vorbei.

  • 20 :17

    Schweizerin im Tiebreak

    Bencic legt zum 6:5 vor und ist damit bereits in einem allfälligen Tiebreak angekommen. Damit hat die Schweizerin noch eine Chance, Lisicki zu breaken, ehe die Entscheidung im Tiebreak fallen muss.

  • 20 :11

    Bencic in Bedrängnis

    Nach einem scheinbar sicheren 40:0-Vorsprung lässt die Ostschweizerin Lisicki bis zum 40:40 herankommen. Schliesslich bringt sie das Game aber ins Trockene. Wir nähern uns der Entscheidung im 2. Satz.

  • 20 :01

    Kaum gesagt...

    ..ist der schöne Vorsprung bereits wieder dahin. Bencic agiert zu wenig konsequent und muss Lisicki das Rebreak zugestehen.

  • 19 :58

    Break bestätigt

    Die Schweizerin kann den Servicedurchbruch bestätigen und zwischenzeitlich auf 4:1 vorlegen. Lisicki verkürzt danach zwar ohne Mühe, rennt nun aber einem Breakrückstand hinterher.

  • 19 :53

    Bencic startet ideal

    Der Match wurde bei einem Breakball von Bencic wieder aufgenommen. Diesen nutzt die Schweizerin und zieht im 2. Satz auf 3:1 davon.

  • 19 :53

    Die Partie geht weiter

    Nach einer langen Regenpause kann das Spiel zwischen Bencic und Lisicki doch noch fortgesetzt werden.

  • 19 :17

    Bencic - Lisicki weiter unterbrochen

    In Birmingham müssen sich die Schweizerin und die Deutsche weiter gedulden. Der Regen verunmöglicht die Fortsetzung der Partie. Aus der Sicht von Bencic steht es derzeit 1:6, 2:1.

  • 18 :54

    FEDERER HOLT SICH DEN SIEG

    Bei eigenem Aufschlag lässt sich der Weltranglisten-2. den Sieg nicht mehr nehmen. Gleich seinen ersten Matchball verwertet er nach 1:05 Stunden zum 6:3, 7:5-Erfolg und feiert damit den dritten Sieg im fünften Duell mit Gulbis.

  • 18 :49

    Federer schafft das Break

    Ist das die Entscheidung? Nachdem Gulbis zuvor in diesem Satz keine Schwächen zeigte, misslingt ihm dieses Aufschlagspiel komplett. Zwei Breakchancen Federers kann er zwar noch abwehren. Bei der dritten unterläuft ihm dann aber ein Doppelfehler. Der Schweizer serviert damit zum Matchgewinn.

  • 18 :45

    Auch Federer ohne Probleme

    Der Schweizer gibt sich bei eigenem Service ebenfalls keine Blösse und gleicht zum 5:5 aus.

  • 18 :43

    Federer serviert gegen den Satzverlust

    Gulbis hält seinen Aufschlag weiterhin souverän. Beim Stand von 4:5 aus seiner Sicht muss der Schweizer gegen den Verlust des 2. Satzes aufschlagen.

  • 18 :37

    Ausgeglichener 2. Durchgang

    Im 2. Satz schenken sich Federer und Gulbis bisher nichts. Kein Spieler konnte sich bis jetzt eine Breakchance erspielen. Der Lette führt derzeit mit 4:3.

  • 18 :15

    FEDERER HOLT SICH DEN 1. SATZ

    Nach 27 Minuten sichert sich der Baselbieter den 1. Durchgang mit 6:3. Das entscheidende Break gelingt ihm zum 4:2.

  • 18 :14

    Wieder Regenunterbruch in Birmingham

    Die Partie zwischen Bencic und Lisicki ist wieder wegen Regens unterbrochen. Die Spielerinnen mussten den Platz beim Stand von 1:6, 2:1 aus Sicht der Schweizerin verlassen. Immerhin wird das Spiel bei Breakball für Bencic weitergehen.

  • 18 :08

    Break für Federer

    Bei dritter Gelegenheit nimmt der Baselbieter seinem Gegner zum ersten Mal den Service an. Seine zweite Breakchance nutzt er zur 4:2-Führung.

  • 18 :00

    Bencic verliert ersten Satz deutlich

    In Birmingham geht der erste Durchgang in der Partie zwischen Bencic und Lisicki mit 6:1 an die Deutsche. Die Schweizerin hatte zwar Chancen, liess aber gleich sieben Break-Möglichkeiten ungenutzt.

  • 17 :49

    Die Partie läuft

    Federer beginnt mit eigenem Service und bringt das erste Game ohne Probleme durch.

  • 17 :44

    Federer - Gulbis geht gleich los

    Die beiden Akteure sind sich noch am Einspielen, in wenigen Minuten geht es los mit dem fünften Duell zwischen dem Schweizer und dem Letten. Im Head-to-Head steht es derzeit 2:2.

  • 17 :38

    Bencic - Lisicki läuft wieder

    Die Regenunterbrechung in Birmingham ist zu Ende. Die Partie zwischen der Schweizerin und der Deutschen läuft wieder. Bencic kann sogleich zum 1:1 ausgleichen.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 15.6.2015, 18:45 Uhr