So spielten sich Federer und Gasquet in den Viertelfinal

Federer gewinnt an den Swiss Indoors seine Achtelfinalpartie gegen Kohlschreiber in 3 Sätzen mit 6:4, 4:6 und 6:4. Gasquet schlägt Thiem in zwei Sätzen. Hier im Liveticker können Sie die beiden Spielverläufe nachlesen.

Federer nach seinem Sieg

Bildlegende: Musste über 3 Sätze Roger Federer EQ Images

Swiss Indoors Basel: Federer - Kohlschreiber 6:4, 4:6, 6:4

Gasquet - Thiem 7:6 (7:1), 6:4

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :12

    Kohlschreiber stark - Nun wartet Goffin

    Kohlschreiber zeigte eine starke Partie und zwang Federer zu einem 3. Satz. Federer gelang in diesem Entscheidungssatz im richtigen Moment das Break zum 5:4. Damit muss der 32-jährige Deutsche auch nach 11 Spielen auf einen Sieg gegen den Schweizer warten.

    Federer trifft im Viertelfinal auf den Franzosen David Goffin (ATP 17).

  • 21 :59

    FEDERER SIEGT UND STEHT IM VIERTELFINAL

    Nach einem Vorhandwinner kommt Federer beim Stand von 40:0 zu 3 Matchbällen. Den ersten kann Kohlschreiber noch abwehren. Den 2. Matchball kann der Baselbieter mit einem Vorhand-Volley verwerten.Damit gewinnt der Schweizer in 3 Sätzen mit 6:4, 4:6 und 6:4.

    Video «Tennis: Swiss Indoors: Federer - Kohlschreiber: Der Matchball» abspielen

    Der Matchball

    0:39 min, vom 29.10.2015

  • 21 :56

    Break für Federer

    Kohlschreiber schlägt eine Vorhand-crosscourt neben die Linie. Damit ist das erste Break in diesem 3. Satz Tatsache. Federer wird damit gleich zum Matchgewinn aufschlagen.

  • 21 :53

    Weiter geht's im Gleichschritt

    Mit 4 Assen in Folge gleicht Federer zum 4:4 aus. Das ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zum 1. Satz, wo er meist über den 2. Aufschlag gehen musste.

  • 21 :46

    Federer bleibt dran - 3:3

    Kohlschreiber, die Weltnummer 32, zeigt eine starke Partie. Beim ersten Service von Federer passt sein Return mit der Vorhand haargenau. Federer bleibt nur das Nachsehen. Der Schweizer kann das Game dann doch noch zu seinen Gunsten entscheiden.

  • 21 :40

    2:2-Ausgleich

    Der 34-jährige Baselbieter kann sich wieder auf den Aufschlag verlassen und verbucht sein 8. Ass.

  • 21 :38

    Kohlschreiber weiterhin stark - 1:2

    Federer muss in seinem ersten Aufschlagsspiel im 3. Satz den 2. Doppelfehler hinnehmen. Er kann aber trotzdem zum 1:1 ausgleichen. Kohlschreiber bringt dann seinen Service souverän durch.

  • 21 :33

    Entscheidungssatz läuft

    Die Zuschauer kommen in den Genuss eines dritten Satzes. Kohlschreiber eröffnet diesen und hat wieder keine Probleme vorzulegen.

  • 21 :28

    KOHLSCHREIBER GEWINNT DEN 2. SATZ

    Federer setzt bei eigenem Service beim Stand von 15:15 eine Vorhand neben die Linie. Er gerät damit erstmals etwas unter Druck. Nach einem Doppelfehler schlägt er den entscheidenden Punkt ins Netz, sodass das Break Kohlschreibers Tatsache ist. Damit gleicht der Deutsche die Partie nach Sätzen wieder aus.

  • 21 :22

    5:4 für Kohlschreiber

    Bei Aufschlag Kohlschreiber wird es zum ersten Mal etwas enger. Federer kommt bis auf 40:30 heran, dann segelt aber eine Vorhand des Schweizers ins Aus.

  • 21 :20

    Federer zu Null

    Je länger dieses Spiel dauert, desto besser schlägt der Schweizer auf. Kohlschreiber kann keinen Punkt erzielen, sodass es 4:4 steht.

  • 21 :18

    Kohlschreiber legt wieder vor

    Der 32-jährige Deutsche bleibt im zweiten Durchgang bei eigenem Aufschlag makellos. Er hat bereits 8 Asse auf seinem Konto.

  • 21 :14

    Umkämpftes Game - 3:3

    Mit einem Rückhand-Volley schliesst Federer das Game zum 3:3-Ausgleich ab.

  • 21 :08

    Beide Akteure schlagen stark auf

    Nachdem Kohlschreiber sein Game ohne Punktverlust durchbringen kann, glänzt er beim Aufschlag von Federer mit einem starken Return. Der Schweizer hat dann aber auch keine Mühe, zum 2:2 auszugleichen.

  • 21 :02

    1:1-Ausgleich

    Federer muss über 40:40, verzückt die Zuschauer dann aber mit einem sensationellen Rückhand-Volley, der genau auf die Linie fällt. Danach fliegt eine Vorhand Kohlschreibers ins Aus.

  • 20 :58

    1:0 für Kohlschreiber

    Federer zeigt eine starke Rückhand-crosscourt, sodass Kohlschreiber bei eigenem Aufschlag in Rücklage gerät. Der Deutsche kann reagieren und das Game doch noch zu seinen Gunsten drehen.

  • 20 :53

    DER 1. SATZ GEHÖRT FEDERER

    Mit einem Ass schliesst die Weltnummer 3 das letzte Game ab. Damit gewinnt Federer den 1. Satz in nur 31 Minuten mit 6:4.

  • 20 :50

    Federer schlägt zum Satzgewinn auf

    Kohlschreiber bleibt dran und verkürzt auf 4:5. Nun kann der Schweizer aber den Satz bei eigenem Aufschlag für sich entscheiden.

  • 20 :47

    Federer im Eilzugstempo 5:3

    Nachdem Kohlschreiber auf 3:4 verkürzen kann, drückt Federer auf das Tempo. Der Schweizer schlägt besser auf und kann zum 5:3 vorlegen.

  • 20 :41

    Break für Federer - 4:2

    Dem Schweizer gelingt der Servicedurch zu Null. Diesen kann er mit seinem Aufschlag bestätigen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 29.10.2015, 18:00 Uhr