Zum Inhalt springen

ATP-Tour So verlief der Krimi Wawrinka - Nadal

Der Schweizer gewinnt den Viertelfinal des ATP-1000-Turniers von Paris-Bercy gegen den Spanier Rafael Nadal mit 7:6, 7:6. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.

Wawrinka jubelt nach dem ersten Satz.
Legende: Jubel Wawrinka entscheidet das Match nach über 2 Stunden für sich. SRF

Die Resultate im «LiveCenter».

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 1:20

    Wawrinka ringt Nadal nieder - Djokovic wartet im Halbfinal

    Stan Wawrinka hat Rafael Nadal im Viertelfinal des ATP-1000-Turniers von Paris-Bercy im 16. Duell zum 3. Mal besiegt. Nach 2:20 Stunden stand das 7:6 (10:8), 7:6 (9:7) um 1:13 Uhr Ortszeit in einer dramatischen Partie fest.

    Im 1. Satz geriet der Schweizer schnell mit Break in Rückstand. Nach 3 abgewehrten Satzbällen machte er die Wende aber perfekt. Den 2. Durchgang entschied Wawrinka wiederum im Tie-Break. In Wawrinkas

    1. Halbfinal in Paris- Bercy wartet mit Novak Djokovic die ultimative Herausfoderung. Wawrinka gewann von 22 Duellen nur deren 4. Im 2. Halbfinal duellieren sich David Ferrer/ESP und Andy Murray/GBR.

    Wawrinka trifft nun auf Djokovic.
    Legende: Das Tableau Wawrinka trifft nun auf Djokovic. SRF
  • 1:14

    MATCH WAWRINKA

    Unglaublich! Wawrinka wehrt im Tie Break 3 Satzbälle ab, kämpft sich jeweils zurück und gewinnt mit dem 1. Matchball das Spiel nach 2.20h. Es war ein unglaubliches Spiel, welches einem Krimi glich. Beide Spieler zeigten tolles Tennis und verzauberten die Zuschauer, liessen aber auch die Konstanz immer wieder vermissen.

    Ebenfalls genau nach 1:10h gewinnt Wawrinka den 2. Satz mit 7:6.
    Legende: 2. Satz Ebenfalls genau nach 1:10h gewinnt Wawrinka den 2. Satz mit 7:6. SRF
  • 1:00

    Es geht erneut ins Tie Break

    Der Romand scheint die Nervenstärke wieder gefunden zu haben. Nahezu problemlos serviert er sich in die Tie-Break-Entscheidung.

  • 0:56

    Nadal geht in Führung

    Der Spanier nutzt das Momentum und geht mit 6:5 in Front. Wawrinka ist nun in Rücklage.

  • 0:53

    REBREAK NADAL

    Der Schweizer zeigt im entscheidenen Game Nerven. Zwei 100% schlägt er ins Netz, respektive via Netzkante ins Aus. Nadal kommt so zu einem Breakpunkt, welchen der Schweizer mit einem starken Ersten abwehrt. Danach folgen weitere 2 Breakchancen für Nadal. Beim der dritten versagen die Nerven beim Romand, er haut die Filzkugel mit der Rückhand ins Aus. 5:5. Alles wieder ausgeglichen in Paris.

  • 0:44

    Nadal verkürzt nochmals

    Obwohl der Spanier mit 40:0 in Front geht, kommt Wawrinka nochmals bis auf 30:40 ran. Doch Nadal bleibt cool und verkürzt auf 4:5. Nun kann der Schweizer zum Matchgewinn aufschlagen.

  • 0:40

    Der Romand bestätigt das Break

    Wawrinka kann sein Aufschlagspiel erneut ohne Probleme gewinnen. Damit schlägt Nadal ein erstes Mal gegen den Matchverlust auf.

  • 0:37

    BREAK WAWRINKA

    Nadal kommt zum ersten Mal im 2. ins Hintertreffen und besiegelt mit einem Doppelfehler den Serviceverlust. Die erste Breakchance des Satzes resultiert für Wawrinka also in der Führung. 4:3.

  • 0:30

    Wawrinka gleicht erneut aus

    Es geht im Gleichschritt weiter. Beide entscheiden den Satz bei 40:30 für sich. Es steht 3:3.

  • 0:24

    Weiter ausgeglichener 2. Satz - 2:2

    Nadal gerät bei eigenem Service leicht unter Druck, muss aber keine Breakchance zugestehen. Wawrinka serviert derweil sein Aufschlagspiel zu Null ins Trockene.

  • 0:14

    Nadal und Wawrinka im Gleichschritt

    Beide Spieler können zu Beginn des zweiten Satz ihren Aufschlag erfolgreich gestalten. Es steht 1:1.

  • 0:05

    SATZ WAWRINKA

    Sowohl Nadal (2), als auch Wawrinka (2) können sich im Tie Break Satzbälle erspielen. Der Romand sichert sich bei Stand von 9:8 eine 2. Möglichkeit zum Satzgewinn und Nadal händigt den 1. Satz mit einem Vorhandfehler an den Schweizer aus. Was für ein Spiel! 1:10h haben die beiden für den ersten Druchgang benötigt.

    Nach 1:10h gewinnt Wawrinka das Tie Break des 1. Satzes mit 7:6.
    Legende: 1. Satz Nach 1:10h gewinnt Wawrinka das Tie Break des 1. Satzes mit 7:6. SRF
  • 23:47

    Es geht ins Tie Break

    Nadal kann sich fangen und sich in die Kurzentscheidung retten. Kann Wawrinka das Momentum nutzen und den Satz für sich entscheiden?

  • 23:42

    REBREAK WAWRINKA

    Der Romand dreht nun auf. Erneut kann er Nadal in Rücklage bringen und sich zwei Breakchancen erspielen. Während Nadal die erste Chance aufs Rebreak noch abwehrt, setzt der Spanier den Ball bei 30:40 ins Aus und schenkt Wawrinka den Ausgleich. Kurz darauf kann der Schweizer sich problemlos das 6:5 sichern. Die Wende ist vollbracht.

  • 23:34

    Der Schweizer wehrt 1. Satzball ab

    Wawrinka gerät nach einem Vorhandfehler in Rücklage und muss gegen den Satzgewinn aufschlagen. Er bleibt aber ruhig, sichert sich das Servicegame und verkürzt auf 4:5.

  • 23:26

    Wawrinka lässt zwei Chancen zum Rebreak aus

    Was für ein Spiel der beiden Tennisartisten! Um jeden Punkt wird mit langen und umkämpften Grundlinienduellen gekämpft. Wawrinka kann sich bei Aufschlag Nadal dank dem längeren Atem zwei Breakchance erarbeiten, muss dem Spanier das Aufschlagspiel aber am Ende doch zugestehen. In der Folge gewinnt der Schweizer sein Servicegame zu Null. Über 30 Minuten sind bereits gespielt. Es steht 3:4 aus Sicht des Schweizers.

  • 23:13

    Beide Spieler mit erfolgreichem Service

    Nadal und Wawrinka kommen ohne Probleme zu ihren Servicegewinnen. Es steht 3:2 für Nadal.

  • 23:06

    Wawrinka mit erstem Game

    Das zweite Aufschlagspiel kann der Romand erfolgreicher gestalten. Er sichert es sich ohne grosse Mühe und verkürzt auf 1:2.

  • 23:01

    BREAK NADAL ZUM AUFTAKT

    Wawrinka startet unsicher, kann sich nur mit viel Mühe vom 15:40 zum 40:40 zurückkämpfen. Nadal kann das Aufschlagspiel des Schweizers dann aber doch breaken. Bei eigenem Aufschlag bestätigt die ehemalige Weltnummer 1 den Servicedurchbruch. Es ist der erhoffte Beginn für Nadal und ein Fehlstart für den Romand. 2:0 für Nadal.

  • 22:53

    Wawrinka eröffnet

    Der Schweizer eröffnet das Match mit seinem Aufschlagspiel.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 04.11.2015, 20:00 Uhr