So verlief Wawrinkas 3-Satzsieg über Cilic

Der Romand gewann im Achtelfinal von Schanghai gegen den Kroaten Marin Cilic (ATP 12) mit 7:5, 6:7, 6:4. Lesen Sie den Spielverlauf hier im Ticker nach.

Wawrinka besiegt Cilic nach fast 3 Stunden.

Bildlegende: Sieg Wawrinka besiegt Cilic nach fast 3 Stunden. SRF

Tennis: Schanghai, Achtelfinal, Cilic - Wawrinka 5:7, 7:6, 4:6

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 16 :23

    Nadal wartet im Viertelfinal

    Stan Wawrinka steht beim ATP-1000-Turnier von Schanghai im Viertelfinal. Der Romand bezwang trotz Schulterproblem den letztjährigen US-Open-Sieger Marin Cilic (Kro) in fast drei Stunden 7:5, 6:7 (7:9) und 6:4. Die Entscheidung fiel im 3. Game des 3. Satzes, als Wawrinka dem Weltranglisten-12. den Aufschlag abnehmen konnte. Diesen Breakvorsprung gab der Waadtländer nicht mehr preis.

    Nun trifft Wawrinka auf Rafael Nadal (Sp). Der Spanier setzte sich gegen Milos Raonic (Kan) durch. Die letzten 2 Direktduelle mit Nadal hat Wawrinka (nach 12 Niederlagen in Serie) gewonnen.

  • 16 :15

    MATCH WAWRINKA

    Da ist die Entscheidung! Nach 2.54 Stunden gewinnt der Romand das Spiel in 3 Sätzen mit 7:5, 6:7 und 6:4.

    Die Statistik des 3. Satzes

    Bildlegende: Die Statistik des 3. Satzes Wawrinka konnte den dritten Durchgang für sich entscheiden. SRF

  • 16 :12

    Aufschlag zum Matchgewinn

    Der Schweizer kommt nun zum Service und kann damit bei erfolgreichem Gewinn des Games das Spiel für sich entscheiden. Es steht 5:4.

  • 16 :09

    Wawrinka fehlt noch ein Game

    Mit dem Gewinn des eigenen Services kann der Romand hier auf den Matchgewinn hoffen. Es steht 5:3 und ein allfälliges Break würde für den Einzug in die nächste Runde genügen.

  • 16 :01

    Breakchance abgewehrt

    Der Kroate kommt nochmals heran und erspielt sich zwei Breakmöglichkeiten. Mit viel Aufwand macht Wawrinka diese zunichte und kann in der Folge das Game für sich entscheiden. Es steht 4:2 für den Schweizer.

  • 15 :52

    Wawrinka mit 3:1

    Der Romand kann mit einem souveränen Aufschlagspiel sein Break bestätigen und so den Vorsprung auf 3:1 ausbauen.

  • 15 :45

    BREAK WAWRINKA

    Der Schweizer kann erstmals in diesem Spiel ein Break vorlegen. Damit führt er nun 2:1 und bringt Cilic in Rücklage.

  • 15 :39

    Gleichschritt zum Beginn des 3. Satzes

    Sowohl Cilic, als auch Wawrinka können ihre Aufschlagspiele gewinnen. Es steht 1:1.

  • 15 :30

    SATZ CILIC

    Mini-Breaks auf beiden Seiten führten unter anderem zu zwei Satzbällen zugunsten von Cilic. Diese konnte Wawrinka beide abwehren, den zweiten gar mit einem Ass. Der Schweizer erspielte sich darauf einen Matchball, welchen Cilic wiederum abwehren konnte und den folgenden Satzball dann nutzte. Bitter für den Romand, welcher das Spiel beinahe für sich entschieden hätte.

    Die Statistik des 2. Satzes

    Bildlegende: Die Statistik des 2. Satzes Cilic konnte den zweiten Durchgang für sich entscheiden. SRF

  • 15 :19

    Es geht ins Tie Break

    Cilic gestaltet sein Aufschlagspiel erfolgreich und damit geht der zweite Satz in den Tie-Break-Entscheid.

  • 15 :13

    Wawrinka mit dem 6:5

    Erneut ein problemloses Aufschlagspiel für den Romand. Er holt sich das 6:5 und steht somit zumindest im Tie Break.

  • 15 :11

    Cilic gleicht aus

    Der Kroate erspielt sich das 5:5 und kann so einen erneuten Serviceverlust ersparen.

  • 15 :07

    Wawrinka vor Satzentscheidung?

    Mit dem 5:4 kann Wawrinka nun sogar die Entscheidung herbeiwirken. Gelingt ihm der vorzeitige Matchgewinn?

  • 15 :05

    REBREAK WAWRINKA

    Der Schweizer setzt den Kroaten gut unter Druck und kann sich insgesamt 3 weitere Breakmöglichkeiten erspielen. Die dritte nutzt er und kommt so zum Ausgleich. Es steht 4:4.

  • 14 :53

    Weiter geht es im Gleichschritt

    Sowohl Cilic, als auch Wawrinka können ihre Aufschlagspiele halten. Es steht 4:2 für den Kroaten.

  • 14 :46

    Cilic mit 3:1

    Es gibt keine Wiederholung aus dem ersten Satz. Cilic kann sein Servicegame halten und das Break bestätigen. Wawrinka ist nun also mit 1:3 in Rücklage.

  • 14 :43

    BREAK CILIC

    Wawrinka muss sein Aufschlagspiel zu Null abgeben und liegt somit mit 1:2 in Rücklage. Kann er sogleich das Rebreak realisieren, wie bereits im ersten Satz?

  • 14 :37

    2. Satz erfolgreich lanciert

    Wawrinka kann gleich daran anschliessen und seinen Aufschlag zum Beginn des zweiten Satzes halten. 1:0 für den Schweizer.

  • 14 :32

    SATZ WAWRINKA

    Nachdem der Davis-Cup-Sieger den eigenen Aufschlag erfolgreich gestaltet, kommt er zu zwei erneuten Satzbällen. Während Cilic den ersten noch abwehrt, kann Wawrinka die insgesamt 6. Breakchance nutzen und gewinnt den ersten Satz mit 7:5.

    Die Statistik des 2. Satzes

    Bildlegende: Die Statistik des 1. Satzes Wawrinka konnte den ersten Durchgang für sich entscheiden. SRF

  • 14 :21

    Wawrinka vergibt zwei Satzbälle

    Der Schweizer spielt scheinbar ohne Schmerzen weiter und kommt gleich zwei Mal zu einem Satzball. Er vergibt die Möglichkeit jedoch jeweils nach einem längeren Ballwechsel und einem unerzwungenen Fehler. 5:5.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 14.10.2015, 22:20 Uhr