Tennis-News: Goffin kehrt nach Gstaad zurück

Die Organisatoren der Swiss Open in Gstaad haben mit David Goffin für die Ausgabe 2017 einen ersten prominenten Spieler präsentiert. Und: Andy Murray und Rafael Nadal erklären Forfait für die Davis-Cup-Viertelfinals.

Video «Tennis: ATP Gstaad, Final Goffin-Thiem» abspielen

2015: Goffin unterliegt im Gstaad-Final Thiem

2:31 min, aus sportaktuell vom 2.8.2015

David Goffin, zuletzt Teilnehmer an den ATP Finals in London und Viertelfinalist an den Australian Open, spielt in der letzten Juli-Woche an den Swiss Open in Gstaad. 2015 stiess der Belgier (ATP 12) bei seiner bisher einzigen Teilnahme im Berner Oberland bis in den Final vor. Dort musste er sich dem Österreicher Dominic Thiem geschlagen geben.

Das britische Davis-Cup-Team muss im Viertelfinal in Frankreich (7. bis 9. April) definitiv auf Andy Murray verzichten. Der Weltranglisten-Erste leidet weiterhin an einer Ellbogenverletzung, wegen der er schon für das ATP-1000-Turnier in Miami hatte absagen müssen. Grossbritannien tritt mit Dan Evans, Kyle Edmund, Jamie Murray und Dominic Inglot an.

Auch Spanien wird ohne seinen besten Spieler gegen Serbien antreten müssen. Im Aufgebot von Conchita Martinez fehlt Rafael Nadal. Die Spanier werden in Belgrad mit Pablo Carreno Busta, Albert Ramos-Vinolas, Marcel Granollers und Marc Lopez antreten.