Zum Inhalt springen

ATP-Tour Überraschende Niederlage für Djokovic

Die Weltnummer 1 Novak Djokovic hat das Jahr 2013 mit einer Niederlage begonnen. Der Serbe verlor seine Partie im Rahmen des Hopman Cups gegen Bernard Tomic (Au) mit 4:6 und 4:6.

Novak Djokovic.
Legende: Niederlage Novak Djokovic wurde am Hopman Cup in die Defensive gedrängt. Reuters

Novak Djokovic bereitet sich beim Mixed-Turnier in Perth auf die Australian Open vor, die am 14. Januar beginnen und den ersten Höhepunkt im neuen Tennisjahr markieren. Der Start in den Hopman Cup missriet dem Serben jedoch gründlich: Djokovic verlor vor mehr als 13'000 Zuschauern gegen den Australier Bernard Tomic (ATP 52) mit 4:6 und 4:6. «Er hat fantastisch gespielt», lobte Djokovic seinen Rivalen.

Die Niederlage dürfte ihn nicht allzu sehr beunruhigen, hatte er doch am 29. Dezember das topbesetzte Exhibition-Turnier in Abu Dhabi auf überzeugende Weise gewinnen können. Zudem hatte er am Silvestertag sein erstes Einzel am Hopman Cup gegen Andreas Seppi (It) ebenfalls locker für sich entschieden.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Keller, Morschach
    Ich habe zwar keinen einzigen Ballwechsel dieses Spiels gesehen, aber eine Niederlage gegen Tomic dürfte in Zukunft auch für die ganz Grossen nichts üngewöhnliches mehr sein. Tomic ist definitiv eines der grössten Tennistalente der Welt und kommt langsam auch in ein Alter, indem er konstant gute Leistungen zeigen kann. Ich wage mal die Prognose, dass er sich in dieser Saison um mindestens 30 Plätze verbessert und Ende Jahr unter den Top15 sein wird.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen