Wawrinka erst am Montag im Einsatz

Wegen anhaltendem Regen konnte in Wimbledon am Samstag lange Zeit nur auf dem Centre Court gespielt werden. Dem Wetter zum Opfer fiel auch Stan Wawrinkas 3.-Runden-Partie gegen den Usbeken Denis Istomin.

Ein erleichterter Stan Wawrinka ballt nach seinem 2.-Runden-Sieg die rechte Faust.

Bildlegende: Muss sich gedulden Stan Wawrinka. Reuters

Während Roger Federer auf dem Centre Court von einem geschlossenen Dach profitierte, wurde Wawrinkas Partie gegen Istomin abgesagt und auf Montag angesetzt.

Am Sonntag ruht in Wimbledon traditionell der Spielbetrieb.