Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Wawrinka in Rom souverän weiter

Stanislas Wawrinka steht am ATP-1000-Turnier in Rom im Achtelfinal. Der Romand bekundete gegen Pere Riba aus Spanien keine Mühe und siegte in 51 Minuten. Sein nächster Gegner steht noch nicht fest.

Legende: Video Zusammenfassung Wawrinka - Riba abspielen. Laufzeit 02:42 Minuten.
Aus sportaktuell vom 13.05.2014.

Im Gegensatz zur Vorwoche in Madrid entledigte sich Wawrinka seiner Startaufgabe diesmal nach Papierform. Der Waadtländer setzte sich in seinem bislang ersten Duell auf der ATP-Tour gegen den deutlich unterlegenen Qualifikanten Pere Riba (Sp/ATP 98) mit 6:0 und 6:3 durch.

Wawrinka demütigte seinen Gegner mit einem 6:0 im ersten Satz in nur 21 Minuten. Riba brachte seinen Aufschlag erst im zweiten Game des zweiten Satzes erstmals durch (1:1).

Das Warten auf den Gegner

Seinen nächsten Kontrahenten kennt Wawrinka noch nicht. Der Weltranglisten-Dritte trifft in den Achtelfinals auf Tommy Haas (De/ATP 19) oder Igor Sijsling (Ho/53).

Roger Federer (ATP 4) wird am Mittwoch erstmals im Einsatz stehen. Er misst sich mit dem Franzosen Jérémy Chardy (ATP 47).