Wawrinka nimmt erfolgreich Revanche

Stan Wawrinka hat in Tokio das 2. Duell mit dem Japaner Tatsuma Ito (ATP 127) für sich entschieden. Der Romand erreichte nach einem Zwischentief mit 6:3, 2:6 und 6:4 den Viertelfinal.

Video «Tennis: ATP Tokio, Achtelfinal, Zusammenfassung Wawrinka - Ito» abspielen

Wawrinka kämpft sich unter die letzten Acht

3:18 min, vom 7.10.2015

Nach 102 Minuten war die Scharte vom Vorjahr ausgemerzt. An gleicher Stätte war Stan Wawrinka damals Tatsuma Ito in 2 Sätzen unterlegen. Der Rückschlag kam ohne Ansage – hatte der Waadtländer doch kurz zuvor mit dem Davis-Cup-Team den Finaleinzug sichergestellt. Wawrinka geriet nach der unplanmässigen Niederlage aus dem Tritt, es folgten in Schanghai und Basel weitere Auftaktniederlagen.

Wie damals profitierte Ito am Heimturnier von einer Wildcard, ein zweites Mal konnte die Weltnummer 127 aber nicht an der Tennis-Hierarchie rütteln.

Ein harziges Ende

Allerdings brachte Ito den Favoriten zwischenzeitlich in Bedrängnis und zwang ihn in einen 3. Umgang. In diesem führte der 2-fache Grand-Slam-Champion mit 4:0, ehe er den Japaner nochmals herankommen lassen musste. Ein Break rettete er aber über die Ziellinie und verwertete schliesslich seinen 4. Matchball.

Wawrinka trifft nun im Viertelfinal als Nummer 1 der Setzliste auf Austin Krajicek (ATP 78). Gegen den amerikanischen Qualifikanten hat er noch nie zuvor gespielt.