Wawrinka schlägt Seppi in zwei Sätzen

Stanislas Wawrinka ist der Auftakt zum ATP-1000-Turnier von Cincinnati nach Mass geglückt. Der Romand schlug Andreas Seppi in zwei Sätzen 6:3, 6:4.

Wawrinka bekundete mit Seppi keine Mühe.

Bildlegende: Locker in Runde 2 Wawrinka bekundete mit Seppi keine Mühe. EQ Images

Wawrinkas erster Einsatz beim ATP-1000-Turnier von Cincinnati dauerte nur gerade 68 Minuten. Der Schweizer (ATP 9) nutzte gegen Andreas Seppi (It/ATP 21) seinen ersten Matchball bei eigenem Aufschlag zum 6:3, 6:4-Sieg.

Klar dominiert

Wawrinka kam zu insgesamt 12 Breakchancen, musste seinem Gegner umgekehrt keine einzige Möglichkeit zum Servicedurchbruch zugestehen. Besonders überzeugend war er bei eigenem ersten Aufschlag, bei welchem er seinem Kontrahenten nur 9 Prozent aller Punkte, überliess.

In der zweiten Runde trifft Wawrinka nun auf den Spanier Tommy Robredo (ATP 23). Im Head-to-Head liegt er mit 1:5 zurück. Zuletzt verliess der Schweizer im April beim Sand-Turnier von Casablanca den Court als Verlierer.

Resultate