Wawrinka siegt und nimmt Kurs auf London

Stanislas Wawrinka hat beim ATP-1000-Turnier in Schanghai den Viertelfinal erreicht. Der Romand setzte sich gegen Milos Raonic mit 7:6 (7:2), 6:4 durch und trifft am Freitag auf Rafael Nadal (ab 14:15 Uhr live auf SRF zwei).

Video «Tennis: Wawrinka bezwingt Raonic» abspielen

Wawrinka bezwingt Raonic («sportaktuell»)

2:31 min, vom 10.10.2013

Stanislas Wawrinka (ATP 8) zeigte gegen den in der Jahreswertung zwei Plätze hinter ihm klassierten Milos Raonic (ATP 11) eine hochkonzentrierte Leistung.
Der 28-Jährige gestand seinem Widersacher keinen einzigen Breakball zu und schlug in den entscheidenden Momenten eiskalt zu.

Wawrinka stark bei den «Big Points»

So realisierte er im Tiebreak des 1. Satzes beim Stand von 3:2 mit einem herrlichen Vorhand-Passierball ein Minibreak und brachte den Satz anschliessend souverän nach Hause. Im zweiten Durchgang nahm er Raonic den Aufschlag zum 4:3 ab.

Wawrinka überholt Federer

«Das war ein grosses Match», freute sich Wawrinka. «Raonic ist ein schwieriger Gegner. Der Sieg war wichtig für die World Tour Finals.» Dank dem Erfolg überholt Wawrinka in der Jahreswertung Roger Federer.

Wawrinka belegt mit 3150 Punkten neu Rang 7, 5 Punkte vor Federer. Nach der Absage von Andy Murray berechtigen die ersten neun Plätze zur Teilnahme an den World Tour Finals.

Nun gegen Nadal

Im Viertelfinal von Schanghai trifft Wawrinka auf den Weltranglisten-1. Rafael Nadal, der den Argentinier Carlos Berlocq (ATP 44) mit 6:1, 7:6 (7:5) ausschaltete. «Das ist die grösstmögliche Herausforderung», ist sich der Schweizer bewusst. «Ich muss gut aufschlagen und aggressiv spielen, dann habe ich sicher eine Chance.»

Berdych scheitert an Almagro

Ausgeschieden ist hingegen Tomas Berdych (ATP 5). Der Tscheche unterlag dem Spanier Nicolas Almagro (ATP 16) mit 7:6 (8:6), 3:6, 6:7 (4:7).

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Viertelfinal-Partie zwischen Stanislas Wawrinka und Rafael Nadal am Freitag ab 14:15 Uhr auf SRF zwei oder im Livestream.

Resultate