Wawrinka triumphiert erneut in Chennai

Stan Wawrinka hat zum zweiten Mal in Folge das ATP-Turnier im indischen Chennai für sich entschieden. Im Final besiegte der Romand den Slowenen Aljaz Bedene in zwei Sätzen.

Video «Tennis: ATP-Turnier in Chennai, Final: Wawrinka - Bedene» abspielen

ATP-Turnier in Chennai, Final: Wawrinka - Bedene

3:28 min, aus sportpanorama vom 11.1.2015

Der 29-jährige Waadtländer gewann den Final in der indischen Metropole gegen den Qualifikanten Aljaz Bedene (ATP 156) aus Slowenien souverän 6:3, 6:4 und feierte damit seinen achten Turniersieg der Karriere.

Der Sieg Wawrinkas war nie gefährdet, zu eindeutig waren die Kräfteverhältnisse zwischen dem Weltranglisten-Vierten und dem 25-Jährigen aus Ljubljana. Mit einem herrlichen Rückhand-Winner gelang Wawrinka beim Stand von 4:2 im 1. Satz das erste Break, im zweiten 2. Umgang schaffte der Lausanner den Servicedurchbruch zum 4:3. Der topgesetzte Romand spielte in der 71-minütigen Partie sehr solid, schlug mehr Winner als einfache Fehler (22:20) und geriet bei eigenem Aufschlag nie in Bedrängnis.

Perfekter Saisonstart

Wawrinka feierte seinen insgesamt achten Turniersieg der Karriere, den dritten in Chennai, und startete damit erneut perfekt in die Saison. Die Nummer 4 der Welt hatte in der indischen Metropole bereits 2011 und 2014 triumphiert. Danach gewann er auch am Australian Open.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 11.01.2015, 18:15 Uhr

Resultate