Wawrinka verzichtet auf Turnier in Moskau

Stanislas Wawrinka hat seine Teilnahme am ATP-Turnier in Moskau von kommender Woche abgesagt. Der Waadtländer zieht es vor, sich auf die danach folgenden Events in Basel (ab 21. Oktober) und Paris-Bercy (ab 28. Oktober) zu konzentrieren.

Stanislas Wawrinka.

Bildlegende: Macht eine Pause Stanislas Wawrinka. Keystone

Anfang November steht zudem noch das ATP-Saisonfinale der Top 8 in London an, für welches Wawrinka zum jetzigen Zeitpunkt qualifiziert wäre. Für die 3 noch offenen Plätze kommen 5 Spieler infrage: Wawrinka (mit 3150 Punkten in der Jahreswertung), Roger Federer (3145), Jo-Wilfried Tsonga (3010), Richard Gasquet (2960) und Milos Raonic (2770).

Während das Schweizer Duo in der kommenden Woche pausiert, sind Gasquet (in Moskau), Tsonga (Wien) und Raonic (Stockholm) für Turniere gemeldet, an denen maximal 250 Punkte zu holen sind.