Yann Marti scheitert in Runde 2

Der Schweizer Yann Marti ist beim ATP-250-Turnier in Stuttgart ausgeschieden. Der Walliser unterlag dem Spanier Guillermo Garcia-Lopez 6:7 und 5:7.

Yann Marti bei einem Rückhand-Schlag.

Bildlegende: Guter Auftritt Yann Marti stand nahe vor dem Einzug in die 3. Runde. Keystone/Archiv

Marti war Garcia-Lopez (ATP 32) über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner - obwohl er im Ranking derzeit exakt 200 Positionen weiter hinten aufgeführt wird.

Im 1. Durchgang schlug er bei 6:5 zum Satzgewinn auf. Im 2. Satz führte er dank einem weiteren Servicedurchbruch sogar mit 5:2, gewann danach aber kein einziges Game mehr und musste sich nach 2:05 Stunden geschlagen geben.

Marti hatte am Mittwoch gegen Landsmann Henri Laaksonen bei seinem 3. Turnier auf ATP-Stufe erstmals die 1. Runde überstanden.

Resultate