Zum Inhalt springen

Tennis Bencic und Federer auf Finalkurs

Das Schweizer Duo gewinnt am Hopman Cup in Perth beide Einzel und das Doppel gegen Russland. Damit kommt es für Roger Federer und Belinda Bencic am Donnerstag gegen die USA zum entscheidenden Spiel um den Finaleinzug.

  • Roger Federer legte mit dem Sieg gegen Karen Chatschanow 6:3, 7:6 (8:6) vor.
  • Belinda Bencic entschied das Duell gegen Russland im Einzel gegen Anastasia Pawljutschenkowa (6:1, 3:6, 6:3) frühzeitig.
  • Und auch im sportlich unbedeutenden Doppel zeigten sich die Schweizer in bester Spiellaune und gewannen 4:3 (5:1), 3:4 (3:5), 4:1.
  • Am Donnerstag gehts gegen die USA um den Gruppensieg und den Finaleinzug.
Legende: Video «Danke, dass ihr für meinen Match geblieben seid» abspielen. Laufzeit 2:45 Minuten.
Aus sportlive vom 02.01.2018.

Kampfstarke Bencic

Im entscheidenden zweiten Match liess Belinda Bencic ihrer Kontrahentin (WTA 15) zu Beginn keine Chance und entschied den ersten Satz klar für sich. Vor den Augen von Team-Kollege Federer verlor die Weltnummer 74 im zweiten Satz die Kontrolle über das Spiel und musste über den dritten Satz gehen, wo sie Kampfgeist bewies und Anastasia Pawljutschenkowa bezwang.

Federer nach Fehlstart souverän

Für Roger Federer verlief der Start ins neue Jahr untypisch. Gleich im ersten Game musste sich der Schweizer von Karen Chatschanow breaken lassen. Doch Federer reagierte postwendend mit einem Rebreak und gewann den ersten Satz nach 29 Minuten souverän mit 6:3.

Legende: Video «Genau das, was ich gebraucht habe» abspielen. Laufzeit 1:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.01.2018.

Spannende Entscheidung

Im zweiten Satz wurde die Nummer 2 der Welt von Chatschanow richtig gefordert. Vor 13'943 gut aufgelegten Zuschauern zeigten die Beiden packende Ballwechsel und gaben keine Aufschläge mehr ab. Die Entscheidung musste im Tie-Break her, wo Federer gar einen Satzball abwehren musste. Doch am Ende behielt der Schweizer die Nerven und entschied das Tie-Break mit 10:8 für sich.

Das Doppel gegen Russland verkam nach den Schweizer Siegen im Einzel zum Trainingsspiel, das vor allem der Unterhaltung der Zuschauer diente. Richtig gefordert werden die Schweizer dann wieder am Donnerstag, wo sie auf das Duo Sock/Vandeweghe treffen (SRF info, 10:30 Uhr). Die Amerikaner haben ebenfalls beide bisherigen Duelle am Hopman Cup gewonnen.

Legende: Video Gute Laune beim Platzinterview nach dem Doppel abspielen. Laufzeit 3:07 Minuten.
Aus sportlive vom 02.01.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 02.01.2018, 10:20 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.