Bellier eröffnet gegen Istomin

Antoine Bellier bestreitet am Freitag das erste Einzel für die Schweiz im Abstiegs-Playoff des Davis Cups gegen Usbekistan. Der 19-jährige Genfer trifft im ersten Einzel auf Denis Istomin.

Video «So starten die Schweizer in die Davis-Cup-Aufgabe» abspielen

So starten die Schweizer in die Davis-Cup-Aufgabe

0:17 min, vom 15.9.2016

Bellier kommt am Freitag bereits um 10:00 Uhr Lokalzeit (07:00 Uhr Schweizer Zeit, SRF zwei live) zu seinem ersten Ernstkampf im Davis Cup. Der Linkshänder (ATP 507) duelliert sich mit Denis Istomin (ATP 113). Die beste Platzierung des 30-jährigen Usbeken war Rang 33 in der Weltrangliste.

Laaksonen besser klassiert als sein Gegner

Im zweiten Einzel trifft Henri Laaksonen (ATP 138) auf Farrukh Dustow (ATP 237). Der 24-jährige Schaffhauser ist in Abwesenheit der Schweizer Top 3 Stan Wawrinka, Roger Federer und Marco Chiudinelli der Teamleader. Die Doppelpaarung vom Samstag lautet Istomin/Dustow - Bossel/Nikles.

Gespielt wird auf dem Outdoor-Sandplatz in der Olympic Tennis School in Taschkent. Die Anlage verfügt über kein Flutlicht.