Davis Cup erneut in Genf

Das Schweizer Davis-Cup-Team wird die Abstiegs-Playoffs gegen die Niederlande vom 18. bis 20. September in der Genfer Palexpo-Halle bestreiten. Zuvor hatten Roger Federer und Stan Wawrinka bereits ihre Zusagen für die Begegnung bekannt gegeben.

Palexpo während dem Davis-Cup

Bildlegende: Davis-Cup-Stimmung Die Palexpo-Halle während der Halbifnal-Begegnung mit Italien 2014. EQ Images

Schon drei der letzten vier Heimspiele fanden auf dem Genfer Messegelände statt. Darunter auch jene gegen Kasachstan (Viertelfinal) und Italien (Halbfinal) auf dem Weg zum Davis-Cup-Triumph im vergangenen Jahr.

Noch nicht entschieden wurde, auf welcher Unterlage gespielt wird. Der Vorverkauf beginnt am 13. August. Entsprechend der Nachfrage werden Tribünen aufgestellt. Möglich ist wie vor einem Jahr für den Halbfinal gegen Italien ein Fassungsvermögen von 18'000 Zuschauern.