Italien und Frankreich im Halbfinal

Nach Tschechien hat auch Italien den Einzug in den Davis-Cup-Halbfinal geschafft. Die Südeuropäer bezwangen Grossbritannien mit 3:2. Fabio Fognini gelang beim 3-Satz-Sieg gegen Andy Murray ein Exploit. Ebenfalls in der Runde der letzten Vier stehen Tschechien und Frankreich.

Fabio Fognini bezwang die Weltnummer 8 Andy Murray.

Bildlegende: Grosser Sieg Fabio Fognini bezwang die Weltnummer 8 Andy Murray. Keystone

Italien reist im September erstmals seit 1998 an einen Davis-Cup-Halbfinal. Die Vorentscheidung gegen die Briten schaffte Fabio Fognini (ATP 13) mit einem eindrücklichen 6:3, 6:3, 6:4-Sieg gegen Andy Murray.

Im abschliessenden Einzel war dann Andreas Seppi (ATP 34) für James Ward (ATP 161) klar eine Nummer zu gross. Grossbritannien, die dritterfolgreichste Davis-Cup-Nation der Geschichte (9 Titel), wartet damit weiter auf die erste Halbfinalqualifikation seit 1981. Italien trifft nun auf die Schweiz.

Bereits am Samstag hatte Tschechien gegen Japan den Halbfinal-Einzug sichergestellt. Die Osteuropäer werden im Halbfinal auf Frankreich treffen. Die «Equipe Tricolore» drehte gegen Deutschland einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg.

Resultate Davis Cup

In Tokio (Halle): Japan - Tschechien 0:5. Tatsuma Ito u. Radek Stepanek 7:6 (7:5), 6:7 (5:7), 1:6, 5:7. Taro Daniel u. Lukas Rosol 4:6, 4:6, 6:3, 6:4, 2:6. Ito/Yasutaka Uchiyama u. Stepanek/Rosol 4:6, 4:6, 4:6. Uchiyama u. Rosol 3:6, 6:3, 4:6. Daniel u. Vesely 4:6, 4:6.

In Nancy (Halle): Frankreich - Deutschland 2:2 (Zwischenstand). Julien Benneteau u. Tobias Kamke 6:7 (8:10), 3:6, 2:6. Jo-Wilfried Tsonga u. Peter Gojowczyk 7:5, 6:7 (3:7), 6:3, 6:7 (8:10), 6:8. Michael Llodra/Benneteau s. Andre Begemann/Kamke 6:1, 7:6 (7:5), 4:6, 7:5. Tsonga s. Kamke 6:3, 6:2, 6:4. Gaël Monfils - Gojowczyk 6:1, 7:6 (7:0), 6:2.

In Neapel (Sand): Italien - Grossbritannien 3:2. Fabio Fognini s. James Ward 6:4, 2:6, 6:4, 6:1. Andreas Seppi u. Andy Murray 4:6, 5:7, 3:6. Simone Bolelli/Fognini u. Colin Fleming/Murray 3:6, 2:6, 6:3, 5:7. Fognini s. Murray 6:3, 6:3, 6:4. Seppi s. Ward 6:4, 6:3, 6:4.