Tschechien gegen die Schweiz ohne Stepanek

Titelverteidiger Tschechien muss im Davis Cup gegen die Schweiz am kommenden Wochenende ohne Radek Stepanek auskommen. Die Weltnummer 34 leidet an einer Diskushernie im Rücken und muss sich operieren lassen.

Radek Stepanek muss auf den Davis Cup verzichten.

Bildlegende: Rückenschmerzen Radek Stepanek muss auf den Davis Cup verzichten. EQ IMAGES

Stepanek, beim 3:2-Finalsieg gegen Spanien im vergangenen November der Matchwinner, wird in der 1. Runde gegen die Schweiz durch Ivo Minar (ATP-Nr. 198) ersetzt.

Ausserdem sind für die Begegnung in Genf Tomas  Berdych (Nr. 6), Lukas Rosol (Nr. 75) und Jiri Vesely (Nr. 289) nominiert.

Für die Schweiz spielen Stanislas Wawrinka (Nr. 17), Marco Chiudinelli (Nr. 148), Henri Laaksonen (Nr. 291) und Michael Lammer (Nr. 360).

Roger Federer hatte bereits frühzeitig erklärt, in dieser Saison auf den Davis Cup zu verzichten.