Zum Inhalt springen

Fed-Cup-Duell in Tschechien Golubic eröffnet für die Schweiz

Viktorija Golubic und Belinda Bencic bestreiten im Fed-Cup-Viertelfinal in Prag die Einzel. Erstere bestreitet Spiel 1.

Viktorija Golubic bei einem Rückhand-Schlag.
Legende: Fokussiert Golubic kommt am Samstag aus Schweizer Sicht als Erste zum Einsatz. Keystone

Golubic (WTA 100) erhielt für das Einzel den Vorzug gegenüber Timea Bacsinszky (WTA 42), die nach ihrer langen Verletzungspause noch nicht in idealer Verfassung ist.

Die Zürcherin Golubic hat gute Erinnerungen an die Tschechinnen. 2016 gewann sie im Halbfinal in Luzern beide Einzel, damals gegen Karolina Pliskova und Barbora Strycova. Nun bekommt sie es am Samstag ab 13:30 Uhr mit Petra Kvitova (WTA 21) zu tun, gegen welche sie noch nie gespielt hat.

Pliskova fällt aus

Als zweite Einzelspielerin nominierte Tschechien Strycova (WTA 25), weil Teamleaderin Pliskova (WTA 5) mit einer Magen-Darm-Grippe zumindest am Samstag ausfällt. Bencic spielte bislang einmal gegen Strycova. Sie verlor 2014 in New Haven in 3 Sätzen.

Für das abschliessende Doppel am Sonntag sind für die Schweiz Bacsinszky und Jil Teichmann gemeldet. Die Aufstellungen für den 2. Tag können allerdings noch geändert werden.

Live-Hinweis

Den Fed-Cup-Viertelfinal Tschechien - Schweiz können Sie hier oder in der SRF Sport App im Livestream hautnah mitverfolgen. Am Samstag beginnt die Übertragung um 13:30 Uhr, am Sonntag um 12:00 Uhr.