Tschechien gewinnt den Fed Cup erneut

Tschechien hat zum dritten Mal in den letzten vier Jahren den Fed Cup gewonnen. Petra Kvitova (WTA 4) sorgte mit dem Punkt zum 3:0 für die vorzeitige Entscheidung im Final gegen Deutschland.

Petra Kvitova jubelt.

Bildlegende: Lässt ihrer Freude freien Lauf Petra Kvitova. Keystone

Petra Kvitova rang Angelique Kerber in einem zähen, aber äusserst spannenden Match in drei Sätzen nieder (7:6, 4:6, 6:4). Die Deutsche vergab im Entscheidungssatz eine 4:1-Führung und musste sich Kvitova nach drei abgewehrten Matchbällen schliesslich geschlagen geben.

Bereits am Samstag hatten die Tschechinnen beide Einzel für sich entschieden. Kvitova gewann gegen Andrea Petkovic, Lucie Safarova setzte sich gegen Kerber durch.

Resultate: Tschechien - Deutschland 3:0
Petra Kvitova - Andrea Petkovic 6:2, 6:4
Lucie Safarova - Angelique Kerber 6:4, 6:4
Petra Kvitova - Angelique Kerber 7:6 5), 4:6, 6:4