Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Alle Major-Erfolge im Bild Rekord ausgebaut: Nadal und die historischen 22 Trophäen

22 Grand-Slam-Titel: Rafael Nadal baut seine sportsgeschichtsträchtige Marke weiter aus. Wir rollen den Weg dahin nochmals auf.

Jeder einzelne Major-Erfolg in einem Bild verewigt: Klicken Sie sich durch unsere Gallery von Rafael Nadals grössten Erfolgen. Dabei rufen wir Ihnen Details in Erinnerung, wie das Tennis-Ass ab Juni 2005 zu seinen bedeutenden Titeln bei den 4 Grand-Slam-Events gekommen ist.

Nach seinem 21. Grand-Slam-Titel bei den Australian Open 2022 in Melbourne und dem alleinigen Rekord setzt sich Nadal nun mit Nr. 22 aus Paris weiter von seinen Widersachern Roger Federer und Novak Djokovic (beide 20 Titel) ab.

Video
Die Live-Highlights der Partie Nadal gegen Ruud
Aus Sport-Clip vom 05.06.2022.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 58 Sekunden.

SRF zwei, sportlive, 05.06.2022, 15:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Roman Frey  (freydremarley)
    Falls Federer nochmals gesund auf die Tour zurückkehrt, braucht er sich momentan vor keinem Gegner zu fürchten.
  • Kommentar von markus huegli  (Markus Hügli)
    Wahnsinn, was für ein Sportsmann! Eine unglaubliche Inspiration für Jung und Alt und nicht nur für das Sportler-Leben. Es ist ein Privileg, ihn erleben zu dürfen.
    1. Antwort von Gabriela Marthaler  (Sunnyjune)
      Das meinen Sie aber nicht im Ernst???
    2. Antwort von Gabriela Marthaler  (Sunnyjune)
      Diese Antwort wäre eigentlich an Wiget gegangen, sorry!!!
    3. Antwort von Simone Zbinden  (SZbinden)
      @marthaler, ich denke doch ;-)
    4. Antwort von Simone Zbinden  (SZbinden)
      @marthaler, ja der hr wiget hat sich unglaublich disqualifiziert. Was für ein schwachsinn er doch geschrieben hat.
    5. Antwort von Gabriela Marthaler  (Sunnyjune)
      Der Meinung von Herr Hügli kann ich natürlich voll und ganz zustimmen!
      Peinlich das meine Antwort beim falschen Kommentar gelandet ist!
  • Kommentar von François Wiget  (François Wiget)
    Ein Pyrrhussieg. Nadal sollte sich schämen. Die zwei Besten waren nicht da. Gegen Djokovic hätte er nicht den Hauch einer Chance gehabt und deshalb unternahm Nadal und seine Regierung alles, um den besseren Spieler Djokovic am spielen zu hindrrn. Das NATO Land Spanien lobbyierte mit Erfolg beim NATO Partner Australien.
    1. Antwort von Dorothee Meili  (DoX.98)
      Was für ein Mist! Es gilt jetzt einfach einmal die Leistung dieser Sportler heute und dieses Sportlers mit seinem variantenreichen Tennis, seiner Konzentrationsfähigkeit und seinem Comeback-Spiel zu würdigen! Schaffen Sie das tatsächlich nicht? schade!
    2. Antwort von Simone Zbinden  (SZbinden)
      Im ernst!? Unfassbar hahaaa.
    3. Antwort von markus huegli  (Markus Hügli)
      Armseelig von A-Z. Ich schäme mich nicht für sie u ihren Kommentar, sondern sie nun mir sehr leid.
    4. Antwort von Nico Reichmann  (Nico)
      noch selten so einen schwachsinn gelesen..
    5. Antwort von Simone Zbinden  (SZbinden)
      @hügli: armseelig ist tatsächlich das perfekte wort für wiget‘s kommi.
    6. Antwort von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
      @F.Wiget Oha, woher Sie diese Infos wohl haben. Die NATO besteht aus sehr vielen Staaten. Dass die NATO sich für einen Sportanlass stark machen würde, glaubt auch kein Kindergartenkind.
    7. Antwort von Martin J. Pérez  (MJP)
      Neid muss man sich verdienen und wer 21 Grand Slam Titel gewonnen hat, hat das wohl geschafft.
    8. Antwort von Samuel Nogler  (semi-arid)
      Meinen Sie jetzt Wilhelm Tell und Donald Duck mit den zwei Besten? Die würden jedenfalls zu Ihren Phantasiewelten dazupassen.
    9. Antwort von Peter Steiner  (P.Steiner)
      Stimmt....und Covid-19 ist nur eine Verschwörung um eine Impfpflich für die Einreise nach Australien einzuführen mit dem Ziel Dojokovic. Ein genialer Plan der Spanier damit Nadal ein Grand Slam Turnier gewinnt. Satire off....
    10. Antwort von Robert Hüttner  (RobertH.)
      Hut ab vor Nadals 21 Titeln und Maske an und sehr weiten Abstand nehmen vor diesem Kommentar.
    11. Antwort von Max Grob  (Max Grob)
      Geehrter Herr Wiget
      Ich weiss ja nicht was Sie gesehen haben, aber es kann nicht der Final dieser Australian-Open gewesen sein. Nadal hat grossartig gespielt, verdient gewonnen und mit Noles Abschiebung nichts zu tun.
      Mit diesem Kommentar disqualifizieren Sie sich leider selbst.
      Freundliche Grüsse, Max Grob
    12. Antwort von Michael Frei  (MFrei)
      Ok. Gehen wir davon aus, das RN gegen ND keine Chance gehabt hätte. Dann wäre es doch viel logischer dass Serbien an Australien einen Tipp schickte. So konnte Australien ND ausschalten und RN konnte gewinnen. Das wäre dann Serbiens Dank und Loyalitätsbeweis dafür, dass das NATO & EU Land Spanien als eines der wenigen den Kosovo noch nicht anerkannt hat. Ironie off.