Asarenka letzte Halbfinalistin in New York

Viktoria Asarenka hat in Flushing Meadows als letzte Spielerin den Halbfinal-Einzug geschafft. Die Weltnummer 2 aus Weissrussland besiegte die Slowakin Daniela Hantuchova (WTA 48) mit 6:2 und 6:3 und trifft nun auf die überraschende Flavia Pennetta (It).

Video «Matchball Asarenka - Hantuchova (unkommentiert)» abspielen

Matchball Asarenka - Hantuchova (unkommentiert)

0:22 min, vom 5.9.2013

Viktoria Asarenkas zweiter Halbfinal-Einzug bei den US Open geriet zu keiner Zeit ernsthaft in Gefahr. Die 24-jährige Weissrussin stellte die Weichen zum Sieg über Daniela Hantuchova, die in New York in der Doppelkonkurrenz mit Martina Hingis in der 1. Runde ausgeschieden war, mit 7 Breaks. Nach 76 Minuten sicherte sich die Weissrussin den 3. Sieg im 5. Duell mit der Slowakin.

Asarenka im Halbfinal gegen Pennetta

Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft die Vorjahresfinalistin auf Flavia Pennetta (WTA 83). Die Italienerin liess gegen Landsfrau Roberta Vinci (WTA 13) im Viertelfinal nichts anbrennen und durfte nach 65 Minuten über den 6:4, 6:1-Sieg jubeln.

Pennetta ist erst die 5. Spielerin ausserhalb der Top 50, die es bei den US Open in die Runde der besten Vier geschafft hat. «Es ist unglaublich, ich realisiere das noch gar nicht», freute sich die 31-Jährige nach ihrem Triumph.

Vor 3 Jahren schaffte es Pennetta als erste Italienerin überhaupt in die Top 10, wurde dann aber von einer langwierigen Handgelenkverletzung zurückgeworfen.

Im zweiten Halbfinal stehen sich in Flushing Meadows die viermalige US-Open-Siegerin Serena Williams aus den USA und die Chinesin Na Li gegenüber.

Video «Matchball Pennetta - Vinci (unkommentiert)» abspielen

Matchball Pennetta - Vinci (unkommentiert)

0:26 min, vom 5.9.2013

Resultate