Bacsinszky steht im Viertelfinal

Timea Bacsinszky hat ihren Höhenflug an den French Open fortgesetzt und ist erstmals an einem Grand-Slam-Turnier in die Viertelfinals vorgestossen. Die Waadtländerin (WTA 23) besiegte Petra Kvitova (WTA 4) nach einem Steigerungslauf mit 2:6, 6:0 und 6:4.

French Open: Achtelfinals, Tag 9

Alle Partien in der Übersicht

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 21 :14

    BACSINSZKY IM VIERTELFINAL

    Timea Bacsinszky steht an den French Open in Paris im Viertelfinal. 2:6, 6:0, 6:3-Sieg gegen die Tschechin Petra Kvitova. Die Nummer 4 der Welt beging im Entscheidungssatz einfach zu viele Fehler. Die Schweizerin drehte aber auch mächtig auf und steht verdient erstmals an einem Grand-Slam-Turnier im Viertelfinal.

  • 21 :09

    Bacsinszky führt mit 5:3

    Zu null holt sich die Schweizerin das Game, der Stoppball zum Schluss war erste Sahne.

  • 21 :06

    Bacsinszky hat wieder die Nase vorn

    Die 25-Jährige realisiert – unter gütiger Mithilfe der Tschechin – das nächste Break.

  • 21 :03

    Kvitova mit dem Re-Break

    Die Tschechin oszilliert zwischen Welt- und Kreisklasse. Zunächst verschlägt sie auf unglaubliche Weise einen Smash. Dann punktet sie mit einer druckvollen Vorhand. Bacsinszky kassiert das Break. 3:3 – die Spannung steigt.

  • 20 :57

    Bacsinszky führt mit Break

    Kvitova versucht es mit einem Stoppball, der zu kurz gerät. Prompt bieten sich Bacsinszky 2 Breakchancen, welche die Tschechin abwehren kann. Die 3. Breakchance macht sie mit einem unglaublichen Vorhandwinner zunichte. Nr. 4 bringt aber Bacsinszky das Game zur 3:2-Führung

  • 20 :51

    Alles in der Reihe

    Beide Akteurinnen bringen jetzt ihre Aufschlagspiele durch. Es steht 2:2.

  • 20 :47

    Bacsinszky gleicht aus

    Zu null bringt die Schweizerin ihr Aufschlagspiel durch.

  • 20 :44

    Kvitova hält

    Die Tschechin wehrt 2 Breakchancen ab. Sie kann das 1. Game im Entscheidungssatz ins Trockene bringen.

  • 20 :35

    6:0 – Bacsinszky sichert sich den 2. Satz

    Kvitova ist völlig von der Rolle, der Schweizerin kann es Recht sein.

  • 20 :29

    Noch ein Game fehlt zum Gewinn des 2. Satzes

    Bacsinszky führt mit 5:0 und steht kurz davor, den Entscheidungssatz zu erzwingen. Die Schweizerin serviert.

  • 20 :21

    Bacsinszky baut Führung aus

    Die Schweizerin liegt mit 4:0 in Front.

  • 20 :17

    Bacsinszky führt mit Doppelbreak

    Der Wind hat gedreht, die Waadtländerin führt mit 3:0.

  • 20 :09

    Bacsinszky bestätigt das Break

    Das sind doch gute Nachrichten: Die Schweizerin führt mit 2:0. Nun ist es Kvitova, die mehr Fehler begeht.

  • 20 :05

    Guter Start in den 2. Satz

    Bacsinszky realisiert gleich das Break zum 1:0. Die Schweizerin profitiert von einigen Fehlern von Kvitova.

  • 20 :00

    Bacsinszky verliert 1. Satz

    Die Waadtländerin kann noch nicht an ihre bisher überzeugenden Turnierleistungen anknüpfen. Bacsinszky hat gegen Kvitova im 1. Satz keinen Stich und verliert diesen mit 2:6.

    Statistik 1. Satz

    Bildlegende: In allen Belangen unterlegen Bacsinszky hatte im 1. Satz keine Chance. SRF

  • 19 :54

    Kvitova zieht davon

    Erneut gibt Bacsinszky ihren Aufschlag ab. Und dann bringt Kvitova ihr Servicegame zu null durch. Die Tschechin führt 5:2, die Schweizerin ist noch nicht im Match angekommen.

  • 19 :49

    Auch Kvitova fehleranfällig

    Der Breakvorsprung der Tschechin ist bereits wieder weg. Auch Sie leistet sich in der Startphase viele Fehler. Bacsinszky kann ihre 2. Chance nutzen und umgehend das Re-Break realisieren.

  • 19 :45

    Kvitova gelingt das Break

    Die Schweizerin schenkt ihrer Gegnerin mit ihrem bereits 3. Doppelfehler eine Chance zum Break. Kvitova nimmt diese dankend an, schlägt einen sehenswerten Return, welchen Bacsinszky nicht mehr zurückbringt, und geht 3:1 in Führung.

  • 19 :37

    Bacsinszky mit Start nach Mass

    Die Waadtländerin beendet ihr erstes Aufschlagspiel mit einem Ass und gleicht zum 1:1 aus.

  • 19 :24

    Djokovic macht Viertelfinal-Duell gegen Nadal perfekt

    Der Serbe lässt Gasquet keine Chance und siegt mit 6:1, 6:2, 6:3. Im Viertelfinal kommt es zum Kracher gegen Nadal.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 1.6.2015, 12:55 Uhr