Bencic mit mühevollem Auftaktsieg

Zwei Tage nach ihrem 1. Titelgewinn auf der WTA-Tour ist Belinda Bencic (WTA 22) auch erfolgreich ins Turnier in Wimbledon gestartet. Die Ostschweizerin schlug in der 1. Runde die Bulgarin Tsvetana Pironkova (WTA 41) 3:6, 6:1. 6:3.

Video «Tennis: Wimbledon, 1. Runde, Bencic - Pironkova» abspielen

Zusammenfassung Bencic - Pironkova

0:40 min, vom 29.6.2015

Es war die erwartet schwierige Hürde zum Auftakt für Bencic, die nach ihrem Titelgewinn in Eastbourne am Samstag nur gerade einen Tag Pause gehabt hatte, ehe bereits der nächste Auftritt auf der grossen Bühne folgte.

«Ich fühlte mich schon ziemlich müde», gab sie nach der Partie denn auch unumwunden zu. So musste sich die Schweizerin zwischenzeitlich am Knie behandeln lassen, das sie sich in Eastbourne leicht verdreht hatte. Für den weiteren Verlauf des Turniers sollte die Verletzung aber kein Problem sein, gab Bencic sogleich Entwarnung.

Belinda Bencic in der 1. Runde von Wimbledon.

Bildlegende: Weiter, nur das zählt Belinda Bencic in der 1. Runde von Wimbledon. Keystone

Pironkova mit dem besseren Start

Es erstaunt kaum, dass Pironkova zu Beginn den frischeren Eindruck hinterliess und Bencic arg in Bedrängnis brachte. Doch nach dem gewonnenen Startsatz machten der Wimbledon-Halbfinalistin von 2010 Oberschenkelprobleme zu schaffen.

Pironkova war in der Folge nicht mehr so schnell unterwegs wie noch zu Beginn, was Bencic rigoros auszunutzen wusste. Die Weltnummer 22 schaffte problemlos den Satzausgleich und führte im 3. Durchgang scheinbar vorentscheidend mit 5:1, ehe Pironkova nochmals aufdrehte. Es blieb aber bei einem kurzen Strohfeuer, nach knapp 2 Stunden konnte Bencic schliesslich ihren 6. Matchball nutzen.

«  Wir müssen jetzt ganz ruhig bleiben. Ich schaue von Spiel zu Spiel.  »

«Ich hatte keine Angst, die Partie noch aus den Händen zu geben. Das hat sicher mit dem Selbstvertrauen zu tun, das ich in den letzten Wochen gesammelt habe», zerstreute die 18-Jährige allfällige Zweifel.

Anna-Lena Friedsam.

Bildlegende: Bencics nächste Gegnerin Anna-Lena Friedsam. Keystone

Bencic nun gegen Friedsam

Von Journalisten auf einen möglichen Wimbledon-Triumph angesprochen, konnte die Schweizerin nur lachen. «Wir müssen jetzt ganz ruhig bleiben. Das ist sicher kein Thema, ich schaue nicht weiter als bis zum nächsten Spiel.»

Die Gegnerin dort heisst Anna-Lena Friedsam (WTA 87) und kommt aus Deutschland. Die beiden Spielerinnen sind sich auf der WTA-Tour noch nie gegenüber gestanden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 29.06.2015, 14:00 Uhr.

Resultate