Bencic ohne Losglück

Belinda Bencic startet gegen die formstarke Amerikanerin Alison Riske (WTA 74) in die Australian Open. Timea Bacsinszky misst sich zum Auftakt mit Katerina Siniakova (WTA 96).

Video «Australian-Open-Auslosung: Bacsinszky darf sich freuen - Lospech für Bencic» abspielen

Bacsinszky darf sich freuen - Lospech für Bencic

0:32 min, vom 15.1.2016

Belinda Bencic, die Nummer 12 des Frauen-Turniers, erwischte wohl die schwierigste Auslosung aller Schweizer Teilnehmer an den Australian Open: Die 18-Jährige beginnt gegen die Amerikanerin Alison Riske, die letzte Woche in Shenzhen den Final erreichte.

In der 2. Runde träfe sie auf die britische Bollettieri-Schülerin Heather Watson oder die Ungarin Timea Babos. Danach müsste Bencic wohl der Reihe nach ehemalige Grand-Slam-Siegerinnen aus dem Weg räumen: Swetlana Kusnezowa in Runde 3, Maria Scharapowa in den Achtelfinals und Serena Williams in den Viertelfinals.

Bacsinszky darf sich nicht beklagen

So richtig zufrieden darf von den Schweizerinnen mit der Auslosung nur die als Nummer 11 gesetzte Timea Bacsinszky sein, die jedoch mit lauter Niederlagen in die neue Saison gestartet ist. Die Waadtländerin beginnt gegen Katerina Siniakova, die Nummer 96 der Welt.

Und die ersten besser klassierten Gegnerinnen, auf die Bacsinzsky treffen könnte, nämlich Jelena Jankovic in der 3. Runde und Angelique Kerber in den Achtelfinals, starteten ebenfalls mit Problemen in die neue Saison.

Die wichtigsten Auftaktduelle

Belinda Bencic- Alison Riske
Timea Bacsinszky- Katerina Siniakova
Serena Williams- Camila Giorgi
Maria Scharapowa- Nao Hibino
Agnieszka Radwanska- Christina McHale
Simona Halep- Qualifikantin
Garbine Muguruza- Anett Kontaveit
Venus Williams- Johanna Konta

Welche Spielerin gewinnt die Australian Open?

  • Serena Williams

    39%
  • Simona Halep

    7%
  • Garbine Muguruza

    8%
  • Viktoria Asarenka

    8%
  • Eine Schweizerin

    29%
  • Eine andere Spielerin

    10%
  • 716 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: SRF zwei, «sportpanorama», 10.1.2016, 18:15 Uhr.