Bencic steht in Wimbledon im Halbfinal

Belinda Bencic hat beim Junioren-Turnier in Wimbledon die Halbfinals erreicht. Die an Nummer 1 gesetzte Ostschweizerin bezwang die Amerikanerin Jamie Loeb in nur etwas mehr als einer Stunde deutlich mit 6:2, 6:3.

Bencic setzt damit ihre fast schon unheimliche Erfolgsserie auch in Wimbledon fort. Der klare Viertelfinal-Sieg gegen Loeb war bereits ihr 33. Erfolg auf Juniorenstufe in Serie.

Bencic kaum gefordert

Auf dem Weg in den Halbfinal wurde die 16-Jährige kaum gefordert. Einzig im 2. Satz, als Bencic beim Stand von 5:2 zum Matchgewinn aufschlagen konnte, musste sie ihrer 2 Jahre älteren Gegnerin das erste und sogleich einzige Break der Partie zugestehen. Doch Bencic konnte umgehend reagieren und schaffte das Re-Break, was ihr zugleich den Gewinn des Matchs einbrachte.

Im Halbfinal trifft die Ostschweizerin nun auf die Amerikanerin Louisa Chirico, die ihren Viertelfinal gegen Elise Mertens (Be) in 3 Sätzen gewann. Gegen die 17-Jährige hatte sich Bencic Anfang Juni im Halbfinal der French Open in Paris durchgesetzt, bevor sie am Grand-Slam-Turnier triumphierte.