Chiudinelli nutzt seine Chance und steht in der 2. Runde

Marco Chiudinelli (ATP 144) hat die 2. Runde der US Open erreicht. Der Baselbieter gewann das Duell der Qualifikanten gegen Guilherme Clezar aus Brasilien (ATP 203) in 4 Sätzen.

Video «Seltenes Erfolgserlebnis für Chiudinelli» abspielen

Seltenes Erfolgserlebnis für Chiudinelli

0:56 min, vom 30.8.2016

  • Marco Chiudinelli schlägt Guilherme Clezar nach verlorenem Startsatz mit 2:6, 7:6 (8:6), 6:2 und 6:4.
  • Der 34-jährige Baselbieter übersteht damit zum 6. Mal in seiner Karriere die 1. Runde eines Grand-Slam-Turniers.
  • Der nächste Gegner von Chiudinelli heisst Lucas Pouille (Fr/ATP 25).

Marco Chiudinelli bestritt in New York seinen ersten Auftritt im Haupttableau eines Grand-Slam-Turniers seit 2014. Und die Auslosung hatte es gut gemeint mit dem 34-Jährigen: Mit dem Brasilianer Clezar traf er auf einen Spieler, der sich wie Chiudinelli erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft hatte.

Nochmals kurzes Zittern im 4. Satz

Und der Schweizer nutzte seine Chance. Nach verlorenem Startsatz drehte er die Partie und zog nach fast 3 Stunden in die 2. Runde der US Open ein. Chiudinelli erspielte sich insgesamt 9 Breakchancen, wovon er 6 zum Servicedurchbruch nutzen konnte.

Video «Chiudinelli über seinen 1. Major-Sieg seit 6 Jahren» abspielen

Chiudinelli: «Das Tiebreak war der Knackpunkt»

1:59 min, vom 30.8.2016

Im 4. Umgang vergab Chiudinelli beim Stand von 5:2 zunächst einen Matchball und musste Clezar nochmals auf 5:4 herankommen lassen. Seinen 3. Matchball nutzte er dann aber zum Sieg.

6 Jahre danach

Letztmals hatte Chiudinelli 2010 die 2. Runde eines Grand-Slam-Turniers erreicht – auch an den US Open. Vor 2 Jahren hatte er sich in New York ebenfalls erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft und in der 1. Runde eine grosse Chance ausgelassen – er unterlag mit Ilja Martschenko (Ukr) einem Qualifikanten.

«  Ich hoffe, dass in der 2. Runde noch mehr möglich ist. »

Nächster Gegner ist Lucas Pouille (ATP 25), der Michail Kukuschkin in 4 Sätzen schlug. «Ich hoffe, dass in der 2. Runde noch mehr möglich ist.» Den Franzosen konnte er in zwei engen Duellen bisher einmal bezwingen. «Ich freue mich auf dieses Spiel», erklärte Chiudinelli. «Ich werde sicher etwas lockerer und mit weniger Druck spielen können.»

Grand-Slam-Bilanz von Chiudinelli

Jahr
Turnier
Endstation
2014US Open
1. Runde
2010US Open
2. Runde
2010Wimbledon1. Runde
2010French Open
2. Runde
2010Australian Open
2. Runde
2009US Open
3. Runde
2007Australian Open
1. Runde
2006US Open
3. Runde

Sendebezug: Laufende Berichterstattung US Open