Das lief am Dienstag in Wimbledon

Die Erstrunden-Partie von Stefanie Vögele in Wimbledon gegen die Amerikanerin Madison Keys wird beim Stand von 2:2 im 3. Satz wegen Dunkelheit abgebrochen und am Mittwoch fortgesetzt. Was sonst noch in Wimbledon geschah, können Sie im Ticker nachlesen.

Stefanie Vögele.

Bildlegende: Muss gegen Madison Keys ran Stefanie Vögele. Keystone

Tennis: Wimbledon, 1. Runde, Tag 2

Alle Spiele des Tages im LiveCenter.

Federer - Dzumhur 6:1, 6:3, 6:3
Bacsinszky - Görges 6:2, 7:5
Nadal - Bellucci 6:4, 6:2, 6:4
Murray - Kukushkin 6:4, 7:6, 6:4
Tsonga - Muller 7:6, 6:7, 6:4, 3:6, 6:2
Kvitova - Bertens 6:1, 6:0
Duan - Bouchard 7:6, 6:4.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :18

    Das wars für heute

    Um welche Zeit genau die Partie zu Ende gespielt wird, ist noch nicht klar. Auf unserer Webseite halten wir Sie aber auf jeden Fall auf dem Laufenden.

    Das war es für heute aus Wimbledon mit einem aus Schweizer Sicht erfolgreichen Tag. Roger Federer und Timea Bacsinszky haben ohne grössere Probleme die 2. Runde erreicht, Stefanie Vögele kann morgen noch nachziehen. Wir hoffen, Sie sind auch dann wieder dabei. Auf Wiederlesen!

  • 22 :11

    Dunkelheit sorgt für Abbruch

    Es steht 2:2 im 3. Satz, es wird dunkler und dunkler und das Hawkeye funktioniert mittlerweile nicht mehr. Und soeben wurde entschieden, dass dieses Match wegen Dunkelheit unterbrochen wird. Vögele und Keys werden als morgen auf den Court 3 zurückkehren, um diese Partie zu beenden.

  • 21 :51

    2. SATZ KEYS

    Vögele muss ihren Aufschlag zum 2. Mal in Folge abgeben und Keys hat anschliessend keine Mühe, den Satz nach Hause zu servieren. Damit muss der 3. Durchgang in dieser Partie entscheiden. Die Frage ist: Wie viel Tageslicht bleibt in London noch?

    Vögele unterhält sich mit dem Schiedsrichter.

    Bildlegende: Redebedarf Vögele unterhält sich mit dem Schiedsrichter. SRF

  • 21 :43

    Rebreak für Keys

    Die Amerikanerin hat ihre Baisse überwunden und kann zum 3:3 ausgleichen. Vögele hat ihrerseits etwas abgebaut. Alles wieder offen im 2. Durchgang.

  • 21 :30

    BREAK für Vögele

    Vögele nimmt den Schwung aus dem 1. Satz gleich mit und breakt Keys im 1. Game des 2. Satzes. Das anschliessende Servicegame bringt sie locker durch.

  • 21 :24

    ERSTER SATZ VÖGELE

    Die Schweizerin holt sich den 1. Satz mit einem starken Tiebreak. Sie liegt zwar schnell mit Minibreak zurück, steckt aber nicht auf und kämpft sich vorbildlich zurück. Mit einem herrlichen Lob holt sie sich den Satzball und profitiert dann von einem Volleyfehler Keys'.

  • 21 :15

    Keys souverän

    Die aufschlagstarke Amerikanerin, die von der ehemaligen Nummer 1 Lindsay Davenport gecoacht wird, lässt Vögele in diesem Aufschlagspiel keine Chance. Das Tiebreak muss also im 1. Satz entscheiden.

  • 21 :13

    Vögele liegt vorne

    Die ehemalige Top-50-Spielerin muss zwar einen weiteren Breakball abwehren, serviert anschliessend aber stark und holt sich das Game zum 6:5. Liegt hier gar der Satzgewinn drin?

  • 21 :08

    Rebreak für Vögele

    Tatsächlich, Vögele ist zurück in diesem Satz. Sie nimmt ihrer Gegnerin den Aufschlag gleich zu Null ab.

  • 21 :06

    Break für Keys

    Nun ist es doch passiert: Keys nimmt Vögele zum zweiten Mal in dieser Partie den Aufschlag ab und serviert nun zum Gewinn des 1. Matches. Vorhin konnte Vögele direkt zurückschlagen. Gelingt es ihr auch diesmal?

  • 21 :03

    Vögele hält mit

    Die Schweizerin hält mit der Weltranglisten-21. bislang gut mit, es steht 4:4 im 1. Satz. Es war bislang nicht die Saison von Vögele. Die 25-Jährige hat in dieser Saison bereits 7 Auftaktniederlagen einstecken müssen und ist in der Weltrangliste bis auf Platz 104 zurückgefallen.

  • 20 :55

    BACSINSZKY GEWINNT

    Den zweiten Matchball nutzt Bacsinszky zum 6:2, 7:5-Sieg gegen Görges. Die Schweizerin zeigte eine äusserst solide Leistung und schlug vor allem ausgezeichnet auf. Bacsinszky gestand ihrer Gegnerin im gesamten Verlauf der Partie keine einzige Breakchance zu.

    In der nächsten Runde geht es nun gegen Sesil Karatantcheva oder Silvia Soler-Espinosa.

  • 20 :50

    BREAK Bacsinszky

    Ist das die Vorentscheidung? Bacsinszky nimmt Görges den Aufschlag zu Null ab und wird nun zum Gewinn des Matches servieren.

  • 20 :47

    Vögele schlägt zurück

    Die Aargauerin schafft prompt das Rebreak und bringt ihren Aufschlag danach problemlos durch. Sie führt nun mit 3:2.

  • 20 :46

    Enge Kiste

    Bacsinszky gerät bei ihrem Servicegame ins Hintertreffen, kann sich aber mit ihrem Paradeschlag, der Rückhand, aus der heiklen Situation befreien. Mit einem Servicewinner holt sie schliesslich das 5:5.

  • 20 :42

    Vögele kassiert Break

    Auf Court 3 muss Vögele derweil ein Break hinnehmen. Keys nimmt der Schweizerin den Aufschlag ab und führt damit mit 2:1.

  • 20 :41

    Bacsinszky verpasst Breakchance

    Die Waadtländerin kommt zwar zu ihrem ersten Breakball in diesem Satz, setzt den Return aber ins Netz. Görges führt damit im 2. Durchgang mit 5:4, Bacsinszky muss gegen den Verlust des Satzes aufschlagen.

  • 20 :31

    Bacsinszkys verpasste Chance

    Die Westschweizerin gewinnt die ersten zwei Punkte im Aufschlaggame der Deutschen, kann aber kein Break realisieren. Beim Spielball setzt Bacsinszky eine einfache Vorhand ins Netz. Sie agiert nun nicht mehr ganz so effizient wie noch im ersten Satz.

    Doch immer wieder punktet «Timi» mit herrlichen Spielzügen, wie beispielsweise hier mit deisem Defensiv-Lob:

    Video «Tennis: Wimbledon, Lob Bacsinszky» abspielen

    Bacsinszkys herrlicher Lob

    0:27 min, vom 30.6.2015

  • 20 :29

    Vögele beginnt in Kürze

    Mit Vögele steht heute noch eine zweite Schweizerin im Einsatz. Ihre Auftaktpartie gegen die favorisierte Amerikanerin Madison Keys sollte in Kürze auf Court 3 beginnen. Natürlich halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

  • 20 :25

    Görges wird stärker

    Die Weltranglisten-56. hat besser in diese Partie gefunden und schafft es, Bacsinszky mit ihren harten Grundlinienschlägen in die Defensive zu zwingen. Görges führt mit 3:2, Breaks hat es in diesem Satz noch keine gegeben.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 30.6.15, 14:00 Uhr