Das lief am Mittwoch in Wimbledon

Der 3. Turniertag in Wimbledon hat Belinda Bencic und Stan Wawrinka trotz zwiespältigen Auftritten in die 3. Runde geführt. Lesen Sie im Ticker nach, was seit Mittag alles am Rasen-Grand-Slam gelaufen ist.

Stan Wawrinka spielt eine Vorhand.

Bildlegende: Stan Wawrinka In der 2. Runde gefordert. EQ Images

Tennis: Wimbledon, 2. Runde, Tag 1

Alle Spiele des Tages im LiveCenter.

  • Stan Wawrinka schlägt Victor Estrella Burgos in drei Sätzen mit 6:3, 6:4 und 7:5 und steht ebenfalls in der 3. Runde.
  • Belinda Bencic schlägt Anna-Lena Friedsam (De) in drei Sätzen und trifft in der 3. Runde auf Ivanovic-Bezwingerin Mattek-Sands (USA).
  • Von den Top-10-Spielern stehen bei den Männern Djokovic, Raonic und Cilic in der 3. Runde.
  • Stefanie Vögele musste sich Madison Keys in 3 Sätzen geschlagen geben.
Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :32

    Ein langer Tennis-Tag neigt sich dem Ende zu

    Das wars für heute aus Wimbledon. Wir würden uns freuen Sie auch morgen wieder im Liveticker und ab 14:00 Uhr auch live auf SRF zwei über das Geschehen beim prestigeträchtigen Rasenturnier auf dem Laufenden zu halten.

  • 20 :24

    --> Ivanovic unterliegt Mattek-Sands

    Mittlerweile ist die Gegnerin von Belinda Bencic in der dritten Runde bekannt. Es ist Bethanie Mattek-Sands, welche die an Position 7 gesetzte Ana Ivanovic mit 6:3 und 6:4 aus dem Turnier geworfen hat.

  • 20 :20

    STAN WAWRINKA STEHT IN DER 3. RUNDE

    Ganz zum Schluss übersteht Wawrinka nochmals eine heikle Situation. Nach 2 Breakchancen gegen sich verwertet er seinen ersten Matchball. Er schlägt Estrella Burgos in drei Sätzen mit 6:3, 6:4 und 7:5.

  • 20 :19

    2 Breakbälle abgewehrt

    Estrella Burgos kommt doch noch zu Breakmöglichkeiten. Wawrinka macht in dieser heiklen Phase aber alles richtig und wehrt die beiden Breakchancen ab.

  • 20 :15

    Wawrinka gelingt das Break

    Wieder wählt der French-Open-Sieger den Zeitpunkt für sein Break optimal. Beim Stand von 5:5 erarbeitet er sich 2 Breakbälle. Den Zweiten nützt er zur 6:5-Führung und schlägt gleich für das Match auf.

  • 20 :11

    Der Schweizer zieht den Kopf wieder aus der Schlinge

    Erneut übt Estrella Burgos Druck auf Wawrinka aus. Diesem hält der Schweizer aber Stand und gleicht zum 5:5 aus.

  • 20 :04

    Wawrinka kurz in Rücklage

    Der Mann aus der Dominikanischen Republik fordert Wawrinka in seinem Aufschlagspiel. Beim Stand von 40:40 legt der Romand aber zu und gleicht zum 4:4 aus.

  • 19 :59

    Return-Schwäche setzt sich fort

    Estrella Burgos geht mit 4:3 in Führung. Wawrinka macht es ihm mit schwachem Returnspiel zu einfach.

  • 19 :55

    --> Williams - Babos nun auf dem Centre Court

    Nachdem Cilic und Berankis den Main Court freigegeben haben, kommt Serena Williams zu einem späten Auftritt. Die Weltranglistenerste kämpft als klare Favoritin gegen die Ungarin Timea Babos (WTA 93) um den Vorstoss in die 3. Runde.

  • 19 :52

    Estrella Burgos legt vor - Wawrinka zieht nach

    Mit 2:2 ist weiterhin alles in der Reihe im 3. Satz. Der Schweizer wartet erneut geduldig auf die Chance, um den Satz und damit auch das Match zu gewinnen.

  • 19 :47

    Wawrinka kommt besser ins Spiel

    Der Knoten beim Romand scheint geplatzt. Im 2. Satz agiert er aggressiver und hat auch das Timing von der Grundlinie besser gefunden. Einige schöne Winner sind die Folge der markanten Leistungssteigerung seit dem Ende des 2. Satzes. Mit einem sehenswerten Vorhand-Schlag gleicht er zum 1:1 aus.

  • 19 :43

    --> Cilic - Berankis: Ein knapper Favoritensieg

    Auf dem Centre Court ist soeben nach 3:33 Stunden eine höchst umkämpfte Partie zu Ende gegangen. Marin Cilic (Kro/ATP 9) entging dabei nur knapp einer Blamage. Sein Gegner, Ricardas Berankis (Lit/ATP 90), machte zweimal einen Satzrückstand wett und musste sich letztlich doch mit 3:6, 6:4, 6:7 (6:8), 6:4, 5:7 geschlagen geben.

  • 19 :42

    AUCH DER 2. DURCHGANG GEHÖRT DEM SCHWEIZER

    Gegen Ende des zweiten Durchganges legt der Romand einen Gang zu und gewinnt scheinbar problemlos auch den 2. Satz.

    Die Statistik zum 2. Satz.

    Bildlegende: Die Statistik zum 2. Satz. SRF

  • 19 :39

    Wawrinka gelingt das Break

    Und plötzlich kommt die lang ersehnte Leistungssteigerung bei Wawrinka. Er erspielt sich 2 Breakbälle und nützt nach einem sehr guten Return gleich die erste Möglichkeit. Erneut scheint die Entscheidung im Satz mit dem ersten Break gefallen zu sein.

  • 19 :37

    Weiterhin Gleichschritt auf Court 1

    Wawrinka und Estrella Burgos begegnen sich weiter auf Augenhöhe. Der Schweizer gleicht zum 4:4 aus.

  • 19 :31

    Ausgleich dank Aufschlag

    Wieder kommt Estrella Burgos beunruhigend nahe heran bei Aufschlag Wawrinka. Der Schweizer findet aber trotz sehr bescheidener Leistung einen Weg zum Spiel-Ausgleich. Es steht 3:3.

  • 19 :27

    Estrella Burgos wieder in Front

    Wawrinka hat das Timing von der Grundlinie noch gar nicht gefunden. Viele Bälle landen im Netz. Estrella Burgos hält mit seinen bescheidenen Mitteln gut mit und geht erneut in Führung.

  • 19 :23

    2:2 in Satz 2

    Bei 15:30 hat Wawrinka glückt, dass sein Vorhand-Schlag noch knapp auf der Linie landet. Danach bringt er das Aufschlagspiel doch noch souverän durch.

  • 19 :18

    Der Schweizer gleicht aus

    Mit seinem 8. Ass gleicht Wawrinka zum 1:1 aus. Zuvor konnte der Romand einen Angriff am Netz mit einem schönen Volley abschliessen.

  • 19 :16

    Estrella-Burgos legt vor

    Im 2. Satz knüpfen die Akteure vorerst an ihre Leistung aus dem 1. Durchgang an. Estrella-Burgos schlägt gut auf, Wawrinka spielt kaum einen Return ins Feld.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 01.07.15, 14:00 Uhr