Der Ellenbogen: Ferrer verpasst Wimbledon

Das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon findet ohne David Ferrer statt. Der Weltranglisten-Achte musste einen Tag vor dem Beginn des Turniers seine Teilnahme wegen einer Ellenbogenverletzung absagen.

David Ferrer

Bildlegende: Kein Auftritt in Weiss David Ferrer Imago

David Ferrer war bei den letzten 50 Grand-Slam-Events immer dabei und verpasste letztmals am US Open 2002 eines der vier grossen Turniere. Der 33-jährige Spanier wird im Tableau durch den italienischen Lucky Loser Luca Vanni ersetzt.

Das Turnier wird am Montag auf dem Centre Court erwartungsgemäss vom Titelverteidiger eröffnet. Novak Djokovic trifft dabei auf den Deutschen Philipp Kohlschreiber.