Djokovic fegt Berankis vom Platz

Novak Djokovic ist mit einem souveränen Sieg in die US Open gestartet. Die Weltnummer 1 besiegte den Litauer Ricardas Berankis (ATP 112) in 82 Minuten mit 6:1, 6:2 und 6:2. Ausgeschieden ist der aufstrebende Pole Jerzy Janowicz.

Video «Matchbälle von Djokovic, Raonic und Gonzalez (ohne Kommentar)» abspielen

Matchbälle von Djokovic, Raonic und Gonzalez (ohne Kommentar)

0:56 min, vom 28.8.2013

Djokovic kannte mit seinem Gegner Berankis, der ehemaligen Weltnummer 1 bei den Junioren, keine Gnade und verwertete 7 von 8 Breakchancen.

«Ich spielte um jeden Punkt, als wäre es ein Matchball», sagte der Serbe nach dem Spiel. In Runde zwei trifft Djokovic auf den Deutschen Benjamin Becker (ATP 87).

Janowicz ausgeschieden

Mit Jerzy Janowicz ist die Nummer 14 des Turniers und der Halbfinalist von Wimbledon bereits ausgeschieden. Der Pole unterlag Maximo Gonzalez (Arg) sang- und klanglos in drei Sätzen mit 4:6, 4:6 und 2:6.

Dafür gaben sich die in den Top 10 gesetzten Tomas Berdych (gegen Paolo Lorenzi) und Milos Raonic (gegen Thomas Fabbiano) keine Blösse. Beide besiegten ihre italienischen Kontrahenten in drei Sätzen.

Resultate