Djokovic fegt Nadal vom Platz - Murray bezwingt Ferrer

Auf beeindruckende Weise hat Novak Djokovic an den French Open die Halbfinals erreicht. Die Weltnummer 1 bezwang Rafael Nadal mit 7:5, 6:3, 6:1. Etwas mehr Mühe bekundete Andy Murray in seinem Viertelfinal. Der Schotte bezwang David Ferrer mit 7:6, 6:2, 5:7 und 6:1.

Video «Tennis: French Open, Viertelfinal Nadal - Djokovic» abspielen

Djokovic siegt gegen Nadal

3:13 min, aus sportaktuell vom 3.6.2015

Novak Djokovic befindet sich weiterhin im Fahrplan, zum ersten Mal in seiner Karriere die French Open zu gewinnen. Auch «Sandkönig» Rafel Nadal konnte dem Serben im Viertelfinal nicht gefährlich werden.

Ein Doppelfehler des Mallorquiners setzte den Schlusspunkt der Partie. Djokovic sicherte sich das Break zu Null und konnte nach 2:27 Stunden seinen 7. Halbfinaleinzug in Paris feiern.

Video «Tennis: French Open, Djokovic - Nadal, Satzball» abspielen

Nadal verabschiedet sich mit einem Doppelfehler

0:34 min, vom 3.6.2015

Nadals 2. Niederlage an den French Open

Schon im ersten Satz holte sich der Serbe das Doppelbreak und ging mit 4:0 in Front. Nadal zeigte zwar viel Moral und glich zum 5:5 aus, musste aber dennoch den Satz abgeben. Danach machte Djokovic keine Kompromisse und brachte die beiden Folgesätze locker durch.

Nadal musste an seinem 29. Geburtstag eine historische Niederlage hinnehmen. Im 72. Match an den French Open kassierte er seine 2. Niederlage.

Murray über Umwege gegen Ferrer

Djokovics Gegner im Halbfinal heisst Andy Murray. Der Schotte schien zunächst gegen David Ferrer im Eiltempo durchzukommen, stiess aber auf heftige Gegenwehr. Der Spanier wehrte im 3. Satz einen Matchball ab und konnte sich dank einer kämpferischen Leistung in einen 4. Durchgang retten.

Murray fing sich jedoch wieder und brachte die Partie nach 3:18 Stunden mit 7:6, 6:2, 5:7 und 6:1 nach Hause.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 3.6.2015, 14:00 Uhr

Resultate