Dreisatz-Sieg für Djokovic - Forfait von Nishikori

Novak Djokovic hat beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ohne Probleme die 3. Runde erreicht. Dagegen ist das Turnier für Kei Nishikori wegen einer Wadenverletzung bereits vorbei. Tommy Haas scheiterte bei seinem 15. Auftritt im All England Club an Milos Raonic.

Video «Tennis: Wimbledon 2015, Djokovic – Nieminen» abspielen

Djokovic – Nieminen: Die wichtigsten Punkte

2:09 min, vom 1.7.2015

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat in der 2. Runde von Wimbledon gegen Jarkko Nieminen (ATP 92) einen souveränen 6:4, 6:2, 6:3-Sieg gelandet. Der Serbe gab zwar gleich zu Beginn seinen Aufschlag ab, doch nach dem Re-reak hatte er das Geschehen zu jeder Zeit unter Kontrolle. Für den finnischen Linkshänder, der nach dieser Saison seine Karriere beendet, ging der letzte Auftritt in Wimbledon nach 1:31 Stunden zu Ende.

In der 3. Runde bekommt es der Titelverteidiger mit Bernard Tomic (ATP 26) zu tun. Der Australier hatte sich gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert ebenfalls in 3 Sätzen durchgesetzt.

Video «Tennis: Wimbledon 2015, Nishikori erklärt seinen verletzungsbedingten Ausfall» abspielen

Nishikori zu seiner Verletzung (Quelle: SNTV)

0:58 min, vom 1.7.2015

Nishikori muss passen

Kei Nishikori hatte vor elf Tagen beim ATP-Turnier in Halle im Halbfinal gegen den Italiener Andreas Seppi im 1. Satz wegen einer Wadenverletzung aufgeben müssen. Von dieser Blessur scheint sich der Weltranglisten-5. immer noch nicht erholt zu haben.

In Wimbledon war Nishikori sein Handicap deutlich anzumerken. In der 1. Runde biss er sich jedoch durch und rang den Italiener Simone Bolelli in fünf Sätzen nieder. Vor der Zweitrundenpartie gegen den den Kolumbier Santiago Giraldo musste der 25-Jährige, der sich im Tableau-Viertel von Novak Djokovic befand, nun aber Forfait erklären.

Raonic ringt Haas nieder

5 Matchbälle brauchte Milos Raonic (ATP 8), um gegen Tommy Haas endlich jubeln zu können. Nach einer komfortablen Zweisatz-Führung - Raonic gestand dem Deutschen nur gerade 2 Games zu - drohte das Spiel zu kippen. Den 3. Durchgang gewann Haas im Tiebreak und auch im 4. forderte der 37-jährige Altstar den Kanadier aufs Äusserste heraus.

Ein weiteres Tiebreak brachte aber die Entscheidung zugunsten von Raonic: Nach 2 Stunden 34 Minuten hartem Kampf war das 15. Wimbledon-Turnier für Haas vorbei.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 1.7.15, 14:00 Uhr

Resultate