Federer am frühen Dienstagmorgen im Einsatz

Die Viertelfinal-Partie zwischen Roger Federer und Tomas Berdych ist am Dienstag als 3. Match in der Rod Laver Arena angesetzt worden. Die Begegnung beginnt frühestens um 04:30 Uhr Schweizer Zeit.

Roger Federer muss gegen Tomas Berdych keine Nachtschicht einlegen - die Schweizer Tennisfans hingegen schon.

Bildlegende: Wieder am Tag Roger Federer muss gegen Tomas Berdych keine Nachtschicht einlegen - die Schweizer Tennisfans hingegen schon. Keystone

Vor dem Duell zwischen dem an Nummer 3 gesetzten Schweizer und dem an Position 6 gesetzten Tschechen werden im grössten Stadion der Anlage zwei Frauen-Viertelfinals ausgetragen.

Zuerst wird Agnieszka Radwanska von Carla Suarez Navarro gefordert. Danach kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Serena Williams und Maria Scharapowa.

Djokovic in der «Night Session»

Federer - Berdych beginnt nicht vor 04:30 Uhr Schweizer Zeit. Die «Night Session» in der Rod Laver Arena bestreiten die Weltnummer 1 Novak Djokovic und sein japanischer Kontrahent Kei Nishikori.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt Federers Partie am frühen Dienstagmorgen live. Ebenfalls zu sehen gibt es das Spiel hier im Stream.