Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Federer: «Ljubicic muss sich entfalten können»

Roger Federer hat nach seinem Zweitrundenmatch in Melbourne über die Zusammenarbeit mit seinem neuen Coach Ivan Ljubicic gesprochen. Der Schweizer findet nur lobende Worte für den Kroaten.

Legende: Video «Federer über Coach Ljubicic» abspielen. Laufzeit 2:36 Minuten.
Vom 20.01.2016.
  • Federer über Ljubicics Präsenz

«Es fühlt sich sehr entspannt und natürlich an. In Brisbane sass er sogar etwas näher beim Platz. Er scheint mir einen guten Eindruck zu machen. Denn in den seltenen Momenten, in denen ich den Augenkontakt suche, ist er immer präsent.»

  • Federer über Ljubicics Stellung im Team

«Ivan macht es sehr gut, er hat sich gut integriert. Er tauscht sich viel mit Severin Lüthi aus. Es ist wichtig, dass er sich entfalten kann. Denn die Struktur ist sehr gegeben im Team. Seine Inputs sind wichtig. Dieses Gefühl musste ich ihm zuerst vermitteln. Jeder muss seine Meinung mitteilen können.»

Was Federer über das veränderte Tempo im Tennis und seinen Schuhverschleiss sagt, erfahren Sie im Video unten.

Legende: Video ««Heute hat man vielleicht noch Zeit für einen Schritt»» abspielen. Laufzeit 1:02 Minuten.
Vom 20.01.2016.

8 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.