Federer verzichtet auf die French Open

Roger Federer wird nicht an den French Open (28. Mai bis 11. Juni) teilnehmen. Dies gab der 18-fache Major-Sieger am Montagabend auf seiner Homepage bekannt.

Roger Federer verzichtet auf Roland Garros.

Bildlegende: Absage Roger Federer verzichtet auf Roland Garros. Keystone

Roger Federer begründete seinen Entscheid damit, dass er sich auf die Rasen- und Hartplatzsaison konzentrieren wolle. Er habe im letzten Monat sehr hart trainiert, dennoch sei er zusammen mit seinem Team zum Schluss gekommen, dass ein Verzicht im Hinblick auf die weitere Saison am meisten Sinn mache:

«  Nur für einen einzigen Event auf Sand zu wechseln, ist nicht im besten Interesse für mein Tennis und die körperliche Vorbereitung für den weiteren Verlauf der Saison. Ich werde die französischen Fans vermissen und freue mich, sie nächstes Jahr in Roland Garros zu sehen. »

Roger Federer

Der 35-Jährige hat seit seinem Turniersieg beim Masters in Miami keinen Ernstkampf mehr bestritten. Bereits damals hatte er kommuniziert, dass er die Sandsaison weitgehend auslassen und eine mögliche Teilnahme in Roland Garros bis zuletzt offen lassen möchte.

Zum zweiten Mal in Folge nicht in Paris

Federer hat das Grand-Slam-Turnier an der Porte d'Auteuil 2009 das erste und bisher einzige Mal gewinnen können. Im letzten Jahr verzichtete er auf die Teilnahme am Major-Turnier in Paris, weil er sich nach einer Knieverletzung nicht hundertprozentig fit fühlte.

Stuttgart als nächster Fixpunkt

Für Federer geht es damit auf der Tour am 12. Juni mit dem Rasenturnier in Stuttgart weiter. Dort hat der Baselbieter seine Teilnahme bestätigt, genau wie für das in der Folgewoche stattfindende Rasenturnier in Halle, wo der Schweizer bereits zum 15. Mal am Start sein wird.

Der Höhepunkt der Rasensaison findet vom 3.-16. Juli in Wimbledon statt.

Sendebezug: Radio SRF 1, Nachrichten von 21:00 Uhr, 15.05.2017

Video «Roger Federer verzichtet auf French Open» abspielen

Federer nicht bei Roland Garros

0:43 min, aus sportaktuell vom 15.5.2017