Hingis im Mixed auf Titelkurs

Neben Roger Federer hat in Wimbledon auch Martina Hingis im Mixed noch Chancen auf den Titel.

Video «Hingis/Murray machen im Mixed kurzen Prozess» abspielen

Hingis/Murray machen im Mixed kurzen Prozess

1:12 min, aus sportaktuell vom 13.7.2017

Hingis zog mit ihrem Partner Jamie Murray in der Mixed-Konkurrenz problemlos in die Halbfinals ein. Das Duo dominierte die Partie gegen die Briten Ken Skupski/Jocelyn Rae dabei mit dem Aufschlag und gewann 6:4, 6:4.

  • In den 64 Minuten Spielzeit gaben Hingis/Murray den Aufschlag kein einziges Mal ab.
  • Skupski/Rae holten beim Service der schweizerisch-britischen Paarung im ganzen Spiel nur gerade 6 Punkte.

In der Runde der letzten 4 treffen Hingis/Murray auf Marcelo Demoliner/Maria Jose Martinez Sanchez. Das Duo setzte sich 6:3, 2:6, 6:3 gegen Mate Pavic/Lyudmyla Kichenok durch.