Zum Inhalt springen

Kvitova nach der Messerattacke Ein Comeback wie im Märchen

Nach der Messerattacke vor anderthalb Jahren feiert Kvitova in Paris ein Jubiläum. Und gehört zu den Favoritinnen.

Legende: Video Kvitova: «Ich habe eine andere Einstellung zum Leben» abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.05.2018.

Den 28. Mai 2017 wird Petra Kvitova nie mehr vergessen. In Paris feierte die Tschechin ein emotionales Comeback. Emotional deshalb, weil sie 5 Monate zuvor in ihrer Wohnung von einem Eindringling überwältigt und mit einem Messer schwer an der Hand verletzt wurde.

Meine Lebenseinstellung hat sich geändert.
Autor: Petra Kvitova

Exakt ein Jahr ist nun seit ihrer Rückkehr vergangen. Und die 28-Jährige überraschte sich seither selbst:

  • 5 Titel gewann sie in den letzten 12 Monaten, 4 allein in diesem Jahr
  • Keine andere Spielerin hat in dieser Saison mehr Partien gewonnen (30)
  • Auf Sand ist sie seit 11 Spielen (Titel in Prag und Madrid) ungeschlagen
  • Im Jahresranking belegt sie hinter Halep und Wozniacki die Nummer 3

«Das fühlt sich an wie im Märchen», gibt Kvitova zu. «Ich wache morgens manchmal auf und frage mich, ob es tatsächlich stimmt.»

Der Täter ist überführt

Der Vorfall hat Kvitova demütig gemacht. «Ich geniesse es heute mehr, Tennis zu spielen. Und auch meine Lebenseinstellung hat sich geändert.»

Noch mehr Good News gab es für die zweifache Grand-Slam-Siegerin letzte Woche: Der Täter wurde endlich überführt und verhaftet.