Marin Cilic nicht an Australian Open

US-Open-Champion Marin Cilic hat aufgrund anhaltender Schulterprobleme seine Teilnahme an den Australian Open (ab 19. Januar) abgesagt. Der Kroate hofft nun, Anfang Februar bei seinem Heimturnier in Zagreb sein Comeback zu geben.

Marin Cilic

Bildlegende: Marin Cilic Kein Start in Melbourne für den Kroaten. Reuters

«Die Schulter fühlt sich Tag für Tag besser an, aber ich fühle mich noch immer nicht fit genug für Wettkämpfe auf höchstem Niveau», sagte Cilic. «Die Ärzte haben mir geraten, so vorsichtig wie möglich zu sein, um ernstere Schäden zu vermeiden.»

Video «Tennis: Cilic gewinnt die US Open» abspielen

Cilic gewinnt US Open

3:26 min, aus sportaktuell vom 9.9.2014

Wegen der Verletzung an seiner rechten Schulter, die ihn auch im vergangenen Jahr schon behindert hatte, musste der 26-Jährige bereits für das Vorbereitungsturnier in Brisbane absagen.