Safarova erste French-Open-Finalistin

Lucie Safarova hat erstmals in ihrer Karriere den Final eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Die Tschechin schlug in der Vorschlussrunde die Serbin Ana Ivanovic 7:5 und 7:5.

Video «Tennis: French Open Halbfinal, Highlights Safarova - Ivanovic» abspielen

Live-Highlights Safarova - Ivanovic

3:22 min, vom 4.6.2015

Dem Sieg Safarovas ging ein Comeback der Sonderklasse voraus. Mit 2:5 lag die 28-Jährige im ersten Satz im Hintertreffen, ehe ihr 5 Games in Serie gelangen.

Ana Ivanovic hingegen erholte sich lange nicht von diesem Rückschlag und kassierte im 2. Durchgang das Break zum 1:2. Bis zum 4:5 lief sie diesem Rückstand hinterher, ehe ihr der Servicedurchbruch doch noch gelang. Doch postwendend gab die Weltranglisten-7. ihren Aufschlag wieder ab. So nutzte Safarova nach knapp 2 Stunden ihren 2. Matchball zum Sieg.

Für Safarova ist es der 1. Grand-Slam-Finaleinzug ihrer Karriere. Im Final trifft die tschechische Weltnummer 13 auf die Siegerin der Partie zwischen Serena Williams (USA, WTA 1) und Timea Bacsinszky (WTA 23).

Resultate