Serena Williams wirft ihre Schwester aus dem Turnier

Serena Williams setzt ihren Siegeszug in diesem Jahr fort. Die Amerikanerin setzte sich im Wimbledon-Achtelfinal gegen ihre Schwester Venus in 2 Sätzen durch.

Vorhand von Serena Williams

Bildlegende: Sieg gegen die Schwester Serena Williams steht in Wimbledon in der Runde der letzten 8. Reuters

Serena Williams entschied das 26. Schwestern-Duell klar für sich. Nach 61 Minuten stand der 6:4 und 6:3-Sieg über Venus Williams fest. Für die 33-jährige Serena war es der 15. Erfolg über ihre um ein Jahr ältere Schwester.

Damit liegt für die Weltranglisten-Erste weiterhin der «Serena-Slam» drin. Gewinnt sie in Wimbledon, hält sie wie schon 2003 alle Titel bei den 4 Major-Turnieren gleichzeitig.

Nächste Gegnerin der Amerikanerin ist die Weissrussin Viktoria Asarenka, die Belinda Bencic klar in 2 Sätzen aus dem Turnier geworfen hat.

Scharapowa problemlos

Auch Maria Scharapowa löste ihre Aufgabe im Achtelfinal souverän. Die an Nummer 4 gesetzte Russin besiegte Sarina Dijas (WTA 34) aus Kasachstan 6:4, 6:4. In der Runde der letzten 8 bekommt es Scharapowa mit der Amerikanerin Coco Vandeweghe (WTA 47) zu tun.

Resultate

Serena Williams hat sich als erste Spielerin für das WTA-Saisonfinal der 8 Jahresbesten in Singapur (23. Oktober bis 1. November) qualifiziert. Die 20-fache Grand-Slam-Siegerin hat zuletzt 3 ihrer insgesamt 5 Titel nacheinander gewonnen.