So gelang Bencic der Einzug ins Achtelfinal

Belinda Bencic hat in Wimbledon gegen Bethanie Mattek-Sands erstmals den Einzug in die Achtelfinals geschafft. Lesen Sie hier die Geschehnisse der Partie im Ticker nach.

Wohin führt der Weg der jungen Ostschweizerin?

Bildlegende: Belinda Bencic Wohin führt der Weg der jungen Ostschweizerin? EQ Images

Tennis: Wimbledon, 3. Runde: Bencic - Mattek-Sands

Alle Spiele des Tages im LiveCenter

Bencic - Mattek-Sands 7:5, 7:5

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 16 :56

  • 16 :49

    Glücks-Court Nummer 18

    Court Nummer 18 scheint Belinda Bencic weiterhin Glück zu bringen. Die junge Schweizerin besiegt die Qualifikantin Bethanie Mattek-Sands nach einem Fehlstart mit 7:5 und 7:5 und zieht in Wimbledon in die Achtelfinals ein. Dort trifft sie entweder auf Viktoria Azarenka oder Kristina Mladenovic.

    Video «Tennis: Wimbledon, 3. Runde, Bencic - Mattek-Sands» abspielen

    Bencics Aufholjagd gegen Mattek-Sands

    1:35 min, vom 3.7.2015

  • 16 :48

    Bencic holt sich den Match!

    Die Schweizerin liegt im letzten Game mit 0:30 zurück, dreht dann aber auf und sichert sich mit dem 1. Matchball den Einzug in die Achtelinals.

  • 16 :44

    Break Bencic!

    Ausgezeichnetes Game der Ostschweizerin, die auf 6:5 davonzieht und jetzt zum Matchgewinn aufschlägt.

  • 16 :40

    Bencic zieht nach

    Trotz 40:40-Einstand lässt sich die 18-Jährige nicht aus der Ruhe bringen und sichert sich das Game schlisslich zum 5:5-Ausgleich.

  • 16 :35

    Die Amerikanerin gibt Gas

    Mattek-Sands schaltet einen Gang höher und gewinnt das Game zu Null.

  • 16 :33

    Rebreak Mattek-Sands

    Dieser Ball segelt ins Aus: Mit der 4. Breakchance schafft die Amerikanerin tatsächlich den Servicedurchbruch und gleicht zum 4:4 aus.

  • 16 :26

    Break Bencic

    Was für ein Schlag von Bencic! Aus dem Handgelenk spielt sie einen perfekten Passierball, Mattek-Sands bleibt nur das Staunen. Doch der Punkt war nicht nur einer für die Galerie, denn wenig später holt sich die Schweizerin das erste Break im zweiten Durchgang.

  • 16 :23

    Bencic zieht nach

    Nach 24 Minuten steht es auf Court 18 3:3. Auch Bencic hat ihr Game souverän durchgebracht.

  • 16 :20

    Alles in der Reihe

    Beide Spielerinnen lassen bei eigenem Service mittlerweile sehr wenig zu. Nach der Break-Schlacht im 1. Umgang, warten wir im 2. noch vergebens auf Servicedurchbrüche.

  • 16 :14

    Mattek-Sands hat den Tritt wieder gefunden

    Die Amerikanerin scheint sich nach ihrem zwischenzeitlichen Tief wieder gefangen zu haben. Sie serviert nun wieder besser und stellt ohne Mühe auf 2:1.

  • 16 :11

    Die Schweizerin hält

    Nach einem umkämpften Game gleicht Bencic zum 1:1 aus.

  • 15 :59

    SATZ 1 AN BENCIC

    Tatsächlich holt sich die Schweizerin den ersten Durchgang doch noch mit 7:5. Wer hätte das vor einigen Minuten gedacht, als sich Bencic beim Stand von 1:4 aus ihrer Sicht noch ärtzlich behandeln lassen musste.

    Video «Tennis: Wimbledon, 3. Runde, Schöner Ballwechsel bei Bencic - Mattek-Sands» abspielen

    Bencic kämpft, verliert den Punkt aber trotzdem

    0:25 min, vom 3.7.2015

  • 15 :56

    Bencic dreht das Spiel

    Mit einem erneuten Break stellt Bencic auf 6:5 und kann gleich für den Gewinn des ersten Satzes aufschlagen. Was für eine Wende der Ostschweizerin, die noch vor wenigen Minuten mit 0:4 im Rückstand lag und Satzbälle von Mattek-Sands abwehren musste.

  • 15 :52

    Der Ausgleich ist Tatsache

    Der Wind hat definitiv gedreht: Mit einem souveränen Aufschlagspiel schafft Bencic das 5:5.

  • 15 :49

    Alles wieder in der Reihe in Umgang 1

    Bencic hat effektiv noch einmal ein Break nachgelegt und nun auf 4:5 verkürzt. Mattek-Sands agiert nun äusserst fehlerhaft.

  • 15 :47

    Mattek-Sands verpasst 2 weitere Satzbälle

    Der Bann ist gebrochen: Bencic holt ihr 1. Game bei eigenem Aufschlag. Allerdings musste sie zuvor 2 weitere Chancen zum Satzgewinn für Mattek-Sands parieren. Schafft die Ostschweizerin in diesem Umgang doch noch die Wende? – Die Amerikanerin wirkt verunsichert.

  • 15 :43

    Hingis nicht mehr vor Ort

    Der Platz neben Vater Ivan Bencic, der Martina Hingis gehört hat, ist inzwischen leer. Die 34-Jährige muss ihren eigenen Interessen nachgehen und sich aufs Doppel vorbereiten.

  • 15 :41

    Die Break-Schlacht hält an

    Bencic hält sich vorerst im Satz und realisiert im 2. Anlauf das wichtige Break zum 2:5. Vorher war die Amerikanerin bereits zu einem Satzball gekommen, vergab diesen aber mit einem Doppelfehler.

  • 15 :36

    Bencic muss das nächste Break hinnehmen

    Für die favorisierte Weltnummer 22 läuft es weiterhin überhaupt nicht nach Wunsch – sie wird schon wieder gebreakt zum 1:5. Wird sie durch ihre Knieprobleme behindert?

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 03.07.2015 14:00 Uhr