So kämpfte sich Bacsinszky gegen Niculescu zurück

Timea Bacsinszky steht im Viertelfinal des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon. Die Schweizerin schlug im Achtelfinal die Rumänin Monica Niculescu nach Satzrückstand mit 1:6, 7:5 und 6:2. Den Spielverlauf können Sie hier im Ticker nachlesen.

Bacsinszky schlägt eine Vorhand.

Bildlegende: Hartes Stück Arbeit Bacsinszky fand gegen Niculescu erst spät ein Rezept. Keystone

Tennis: Wimbledon Achtelfinal, Bacsinszky - Niculescu, 1:6, 7:5, 6:2

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 16 :55

    SIEG BACSINZKY

    Es ist geschafft: Die erste Schweizerin steht im Viertelfinal von Wimbledon. Bacsinszky setzt sich in 3 Sätzen mit 1:6, 7:5 und 6:2 gegen die Rumänin Niculescu durch.

    Nach einem harzigen Start mit vielen Eigenfehlern findet die Lausannerin im 2. Satz besser ins Spiel, platziert die Bälle gekonnt und mit viel Selbstvertrauen in der gegnerischen Hälfte und schafft damit die Wende. Im entscheidenden Umgang ist die French-Open-Halbfinalistin klar die bessere Spielerin und lässt nichts mehr anbrennen. Mit einem Freuden-Schrei feiert Bacsinszky ihren Viertelfinal-Einzug.

    Dort wartet die Siegerin aus der Partie Wozniacki gegen Muguruza auf sie.

    Video «Tennis: Wimbledon Achtelfinal, Bacsinszky - Nibulescu, Matchball» abspielen

    Erlösender Freuden-Schrei

    0:21 min, vom 6.7.2015

  • 16 :45

    Letztes Aufbäumen?

    Niculescu rafft sich nochmals auf und bringt zum 1. Mal im 3. Satz ihr Aufschlag durch. Und dies in überzeugender Art und Weise: Bacsinszky kann keinen einzigen Punkt gewinnen.

  • 16 :42

    Starkes Service-Spiel

    Bacsinszky lässt bei eigenem Aufschlag nichts anbrennen und erhöht auf 5:1. Der schlechte Start der Schweizerin scheint längst vergessen.

  • 16 :39

    Weiteres Break für Bacsinszky

    Niculescu bringt ihren Aufschlag wieder nicht durch. Dies ist ihr im 3. Durchgang noch kein einziges Mal gelungen. Zu stark sind die Returns der Schweizerin, welche nur noch 2 Games vom Viertelfinal entfernt ist.

  • 16 :36

    Niculescu verkürzt

    Die Rumänin gewinnt bei Aufschlag Bacsinszky das erste Game des 3. Satzes. Zu oft muss die Schweizerin über den 2. Aufschlag, was Niculescu die Möglichkeit zum Angreifen verschafft.

  • 16 :26

    Bacsinszky beeindruckend

    Die Schweizerin startet in überzeugender Manier in den Entscheidungsumgang. Sie nimmt ihrer Gegnerin 2 Mal den Aufschlag ab und führt nach 3 Games mit 3:0. Bacsinszky dominiert die Ball-Wechsel dieser Anfangsphase und gesteht Niculescu bei deren Aufschlag kaum ein Punkt zu.

  • 16 :22

    --> Wawrinka auf Court 1

    Der Romand hat seinen Achtelfinal gegen den Belgier Goffin aufgenommen. Die Partie zwischen dem French-Open-Sieger und der Weltnummer 16 können Sie hier verfolgen.

  • 16 :15

    SATZ BACSINSZKY

    Die Schweizerin zeigt sich im letzten Ball-Wechsel sehr geduldig und wird dafür belohnt. Mit einer Vorhand schliesst sie den 2. Durchgang ab und gleicht damit in Sätzen aus.

    Die Lausannerin braucht lange, um im Spiel anzukommen, scheint nun aber den Rhythmus gefunden zu haben. Durch ein variantenreiches Spiel setzt sie Niculescu unter Druck, zwingt sie zu Fehlern und geht nun mit viel Selbstvertrauen in den 3. Satz.

  • 16 :08

    Die Break-Serie geht weiter

    Bacsinszky schaltet bei Aufschlag Niculescu nochmals einen Gang hoch und holt sich das Break zu Null. Die Schweizerin kann nun erneut zum Satzgewinn servieren.

  • 16 :04

    Das Zittern geht weiter

    Niculescu gelingt erneut das Rebreak. Bacsinszky scheint ungewohnt nervös und macht ihrer Gegnerin zu viele Geschenke.

  • 16 :00

    Bacsinszky schlägt zum Satzgewinn auf

    Mit einem weiteren Break erhält die Schweizerin die Möglichkeit, den 2. Satz nach Hause zu servieren. Zeigt Bacsinszky diesmal Nerven und kann den Aufschlag halten?

  • 15 :54

    Niculescu mit dem Rebreak

    Die Rumänin kann gleich reagieren und durchbricht den Aufschlag von Bacsinszky. Der 2. Satz ist wieder offen.

  • 15 :52

    Break Bacsinszky

    Endlich. Die Leistungssteigerung der Schweizerin zeigt sich nun auch im Resultat. Bacsinszky nimmt Niculescu das Aufschlagspiel ab und führt im 2. Satz mit Break.

    Schenken tun sich die Beiden weiter nichts:

    Video «Tennis: Wimbledon, Bacsinszky - Niculescu, Netz-Duell» abspielen

    Volley-Duell

    0:21 min, vom 6.7.2015

  • 15 :48

    --> Bencic mit gutem Start

    Die 2. Schweizerin startet erfolgreich in ihr Achtelfinal-Spiel. Sie bringt ihr Aufschlagspiel gegen Azarenka durch. Verfolgen Sie das Spiel der Ostschweizerin hier im Liveticker und Livestream.

  • 15 :44

    Alles in der Reihe bei Bacsinszky

    Die 26-Jährige scheint sich gefangen zu haben. Die Schweizerin macht weniger Fehler und setzt ihre Gegnerin vermehrt unter Druck. Breaks gibt es im 2. Durchgang bisher noch keine.

  • 15 :40

    --> Gasquet wartet auf Wawrinka

    Nach beinahe 3 Stunden steht Gasquet als 1. Viertelfinalist fest. Der Franzose setzt sich gegen Kyrgios (Aus) in 4 Sätzen durch und trifft in der nächsten Runde auf den Sieger der Partie Wawrinka - Goffin.

  • 15 :32

    --> Serena setzt sich durch

    Die jüngere Williams setzt sich im Schwestern-Duell durch. Dies kann ein zusätzlicher Motivations-Kick für Bencic sein. Gewinnt die Schweizerin ihr heutiges Achtelfinal-Spiel, darf sie im Viertelfinal gegen die Weltnummer 1 Serena Williams antreten.

  • 15 :28

    Aufatmen bei Bacsinszky

    Die Break-Chance bei Aufschlag Niculescu kann sie zwar nicht nutzen, doch die Schweizerin bringt ihr anschliessendes Service-Game durch und hält sich damit im Spiel. Im 2. Durchgang steht es 1:1.

  • 15 :13

    SATZ NICULESCU

    Mit einem Smash ins Netz und einem weiteren Break für Niculescu beendet die Schweizerin den 1. Satz. Gleich mit 1:6 verliert Bacsinszky den Start-Umgang. Zu viele Eigenfehler (14 unerzwungene Fehler) und eine schwache taktische Leistung führen zum 1. Satzverlust der Lausannerin an diesem Turnier.

    Kann Bacsinszky im 2. Durchgang reagieren?

    Video «Tennis: Wimbledon, Achtelfinal, Bacsinszky-Niculescu, Satzball Niculescu» abspielen

    Satzball Niculescu

    0:30 min, vom 6.7.2015

  • 15 :06

    Mit Doppel-Break hinten

    Bacsinszky kommt bei Aufschlag Niculescu gleich 2 Mal zur Möglichkeit, auszugleichen. Beide Chancen werden jedoch von der Rumänin zu Nichte gemacht.

    Die Schweizerin ist bemüht, mehr Druck zu machen, findet aber gegen die Slice-Spezialistin Niculescu bisher kein Rezept. Bacsinszky muss ein weiteres Break hinnehmen und liegt nun mit 1:4 hinten.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 06.07.2015, 14:00 Uhr.