So lief die Partie Djokovic - Raonic

Novak Djokovic heisst der Halbfinal-Gegner von Stan Wawrinka an den Australian Open. Der Serbe machte in der Runde der letzten Acht mit dem Kanadier Milos Raonic kurzen Prozess. Hier können Sie den Verlauf der Partie nachlesen.

Novak Djokovic ballt die Faust.

Bildlegende: Hat allen Grund zur Freude Novak Djokovic. Keystone

Djokovic - Raonic: 7:6 (7:5), 6:4, 6:2

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 11 :44

    Djokovic qualifiziert sich verdient für den Halbfinal

    Novak Djokovic gewinnt gegen Milos Raonic (ATP 8) in drei Sätzen mit 7:6 (7:5), 6:4 und 6:2. Die Weltnummer 1 dominierte die Partie in allen Belangen und ist in Melbourne immer noch ohne Satzverlust. Er trifft im Halbfinal am Freitag auf den Titelverteidiger Stan Wawrinka (ATP 4).

  • 11 :39

    DJOKOVIC GEWINNT DIESES SPIEL

    Der Serbe verwandelt den zweiten Matchball mit einem Rückhand-Winner und gewinnt damit den dritten Satz mit 6:2.

    Video «Tennis: Australian Open: Djokovic - Raonic, Matchball» abspielen

    Matchball Djokovic

    0:23 min, vom 28.1.2015

  • 11 :37

    Raonic verkürzt auf 2:5

    Der Kanadier erfüllt bei seinem Service die Pflicht. Nun muss ihm aber ein Break gelingen um das Spiel nicht zu verlieren.

  • 11 :34

    Djokovic baut die Führung aus - 5:1

    Der 27-Jährige serviert wieder einmal stark und liegt jetzt nur noch ein Game vom Matchgewinn enfernt.

  • 11 :31

    DOPPELBREAK für Djokovic

    Djokovic riecht am zweiten Break in Folge nachdem Raonic die Vorhand neben die Linie setzt. Der Kanadier kann sich aber vorerst mit einem Ass befreien. Dann folgt aber der nächste Fehler mit der Vorhand und Djokovic vermag diese zweite Chance zu nutzen. Er führt damit mit 4:1.

  • 11 :27

    3:1 für den Serben

    Novak Djokovic bestätigt mit seinem Aufschlag den Servicedurchbruch und liegt nun mit 3:1 vorne.

  • 11 :22

    BREAK für Djokovic

    Der Serbe kommt zu drei Breakbällen. Den ersten schlägt er in das Netz, bei der zweiten bekommt er Hilfe seines Gegners. Raonics Vorhand landet deutlich neben der Linie und so ist das Break im dritten Satz perfekt.

  • 11 :18

    Djokovic gleicht nach einem sehenswerten Ballwechsel aus - 1:1

    Jetzt bieten die beiden eine spektakuläre Show, mit dem besseren Ende für Djokovic nach dem Raonic eine Vorhand ins Netz schlägt.

    Video «Tennis: Australian Open, Viertelfinal Djokovic-Raonic, spektakulärer Punkt» abspielen

    Spektakulärer Ballwechsel im dritten Satz

    0:20 min, vom 28.1.2015

  • 11 :15

    Raonic legt im dritten Satz mit 1:0 vor

    Raonic punktet beim Stand von 15:30 am Netz mit einem Rückhand-Volley, Djokovic rutscht dabei beim Sprint aus. Er scheint sich aber nicht verletzt zu haben und ist schnell wieder auf den Beinen. Raonic muss danach zweimal über Einstand, gewinnt das Game dann aber mit einem starken Aufschlag nach aussen.

  • 11 :07

    DJOKOVIC GEWINNT AUCH DEN ZWEITEN SATZ

    Raonic hat sichtlich Mühe mit den Returns. Zu null verliert er das letzte Game und muss damit Djokovic auch den zweiten Satz zugestehen. Der Serbe dominiert die Partie und profitiert von den Fehlern des Kanadiers. Damit kann man von einer verdienten 2:0-Führung der Weltnummer 1 sprechen.

  • 11 :05

    Raonic verkürzt auf 4:5.

    Bei seinem Service lässt Raonic auch nichts anbrennen. Nun kann aber Djokovic zum Satzgewinn aufschlagen.

  • 11 :03

    Djokovic nahe am Satzgewinn

    Der Serbe zeigt ein starkes Spiel und lässt bei eigenem Aufschlag keine Zweifel aufkommen. Er führt mit 5:3.

  • 10 :58

    Raonic bleibt dran - 3:4

    Beim Stand von 30:15 zwingt Djokovic den Kanadier mit einem Stoppball ans Netz. Die Weltnummer 8 erreicht den Ball und kann dann auch nach einem Lob von Djokovic mit dem Smash punkten.

  • 10 :55

    4:2 für den Favoriten

    Das ist einfach zu gut, was Novak Djokovic hier zeigt. Raonic hat keine Chance beim Aufschlag des Serben.

  • 10 :52

    Raonic verkürzt auf 2:3

    Der 24-jährige Kanadier lässt nicht locker und kann sich dieses Game ohne Punktverlust holen.

  • 10 :50

    3:1 - Djokovic bleibt vorne

    Sowohl Raonic als auch Djokovic bringen ihre Aufschläge durch. Der Serbe führt damit immer noch.

  • 10 :43

    Der Serbe bestätigt das Break - 2:0

    Souverän bringt der 4-fache Australian-Open-Sieger seinen Service durch und dominiert das Spielgeschehen in allen Belangen.

  • 10 :40

    BREAK für Djokovic

    Kein guter Start für Raonic in diesen zweiten Satz. Nach drei Fehlern muss er Djokovic drei Breakbälle zugestehen. Den zweiten kann der Serbe mit einer starken Rückhand nutzen.

  • 10 :35

    DER ERSTE DURCHGANG GEHT AN DJOKOVIC

    Die Weltnummer 1 entscheidet das Tie-Break mit 7:5 für sich und gewinnt damit den ersten Satz verdient mit 7:6. Raonic offenbarte zu viele Fehler in seinem Spiel und hatte zu Beginn auch Mühe mit dem Aufschlag.

    Video «Tennis: Australian Open: Djokovic -Raonic, 1. Satzgewinn Djokovic» abspielen

    1. Satzgewinn Djokovic

    0:26 min, vom 28.1.2015

  • 10 :33

    Djokovic führt mit Mini-Break

    Der Serbe liegt im Tie-Break mit Mini-Break vorne und schlägt nun beim Stand von 6:5 zum Satzgewinn auf.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbullitin, 28.01.2015, 08:00 Uhr