So sicherte sich Williams ihren 20. Grand-Slam

Die Amerikanerin Williams hat die French Open zum dritten Mal gewonnen und damit ihren 20. Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier realisiert. Im Final von Roland Garros schlug die Amerikanerin ihre tschechische Kontrahentin Safarova in drei Sätzen.

Williams sicherte sich ihren 20. Grand-Slam-Titel.

Bildlegende: Triumph Williams sicherte sich ihren 20. Grand-Slam-Titel. Reuters

Williams - Safarova 6:3, 6:7 (2:7), 6:2

Djokovic - Murray 6:3, 6:3, 5:7, 5:7, 6:1

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 17 :36

    Williams gewinnt den French-Open-Final

    Williams hat zum 3. Mal nach 2002 und 2013 die French Open und damit ihren 20. Grand-Slam-Titel gewonnen. Die Amerikanerin bezwang im Final die Tschechin Safarova 6:3, 6:7 (2:7) und 6:2.

    Williams hätte sich den Umweg über den Entscheidungssatz sparen können: Im 2. Satz gab sie ein Doppelbreak preis und verpatzte die Kurzentscheidung völlig.

    Als Safarova bei ihrem Major-Finaldebüt im 3. Satz gar mit 2:0 in Führung ging, bahnte sich eine Sensation an. Doch Williams lancierte einen ihrer gefürchteten Konter und gewann die nächsten 6 Games zum Match- und Turniersieg.

    Bei uns geht es morgen ab 16:15 Uhr weiter: Wir übertragen den Final der Männer zwischen Wawrinka und Djkokovic live auf SRF zwei und hier im Liveticker.

  • 17 :18

    GAME, SET, MATCH WILLIAMS

    Die Amerikanerin sichert sich mit einem starken Return das Game zum 6:2 und holt sich damit ihren 20. Grand-Slam-Titel.

  • 17 :14

    Im Eiltempo

    Bei eigenem Aufschlag lässt Williams Safarova keine Chance und legt zum 5:2 vor.

  • 17 :12

    2. Break in Serie

    Das könnte die Vorentscheidung sein. Die Weltnummer 1 sichert sich das 2. Break in Serie dank einem wuchtigen Backhand-Winner.

  • 17 :06

    Williams powert

    Die Amerikanerin hat den Tritt definitiv gefunden. Bei eigenem Aufschlag gelingen ihr 2 Asse zum 3:2.

  • 17 :02

    Break für Williams

    Der 3. Satz ist wieder völlig offen. Der Tschechin unterläuft im dümmsten Moment ein Doppelfehler.

  • 16 :57

    Williams reagiert

    So kennen wir die Amerikanerin: Williams bringt gleich vier Punkte in Serie durch und verkürzt zum 1:2.

  • 16 :54

    Safarova zu Null

    Safarova lässt bei eigenem Aufschlag nichts anbrennen und holt sich mit einem Service-Winner die 2:0-Führung.

  • 16 :52

    Break zu Beginn

    Die Tschechin startet souverän in den 3. Satz und sichert sich gleich zu Beginn ein erstes Break.

  • 16 :48

    SATZ SAFAROVA

    Was für ein Comeback der Tschechin! Beim Stand von 4:1 für Williams schien die Partie bereits entschieden. Dann legte Safarova richtig los, gewann 4 Games in Serie und behielt auch im Tie-Break die Nerven. Wir sind gespannt auf Satz Nummer 3.

  • 16 :41

    Safarova rettet sich ins Tie-Break

    In einem umkämpften Game behält Safarova die Nerven und rettet sich ins Tie-Break.

  • 16 :35

    Alle Vorteile bei Williams

    Die Weltnummer 1 ist zurück in der Partie. Mit etwas Glück entscheidet sie das 11. Game für sich und schlägt nun für den Turniersieg auf.

  • 16 :31

    Williams gleicht zum 5:5 aus

    Nun ist Spannung drin in dieser Partie. Williams und Safarova liefern sich einige lange Ballwechsel. Schliesslich kann die Amerikanerin zum 5:5 ausgleichen.

  • 16 :28

    Erstmalige Führung für Safarova

    Die Tschechin gewinnt vier Spiele in Serie. Mit einem Vorhand-Winner holt sie sich die erstmalige Führung in diesem Final.

  • 16 :22

    Safarova powert

    Unglaubliche Szenen in Paris: Safarova holt sich das 2. Break in Serie. Williams ist völlig von der Rolle und macht Fehler um Fehler.

  • 16 :18

    Starke Reaktion von Safarova

    Plötzlich geht etwas bei Safarova. Zuerst profitiert sie von einem katastrophalen Aufschlagspiel von Williams und holt sich das 1. Break. Dann legt sie bei eigenem Aufschlag nach. Es steht nur noch 4:3 für Williams. Flattern da etwa die Nerven?

  • 16 :10

    2. Break für Williams

    Nach nur 54 Minuten scheint in diesem French-Open-Final die Entscheidung bereits gefallen. Williams sichert sich mit einem starken Return-Winner das 2. Break.

  • 16 :07

    Übermächtige Williams

    Safarova hat weiterhin keine Chance auf ein Break. Zu stark ist das Aufschlagspiel der Amerikanerin. Mit einem wuchtigen Backhand-Winner gewinnt sie das Game zum 3:1.

  • 16 :04

    Safarova bemüht

    Die Tschechin kann mit etwas Glück zum 2:1 verkürzen.

  • 16 :02

    Williams zu Null

    Das Aufschlagspiel der Weltnummer 1 ist gewaltig. Williams gewinnt gleich 4 Punkte in Serie und führt mit 2:0. Die Tschechin muss sich schleunigst etwas einfallen lassen, um diese Partie noch zu drehen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 6.6.15, 13:00 Uhr