Zum Inhalt springen

Um Schulden zu begleichen Becker sucht verlorene Pokale

Um seine Schulden zu begleichen, möchte Boris Becker seine Pokale verkaufen. Das Problem: Er hat einige davon verloren.

Boris Becker.
Legende: Sucht verzweifelt seine Pokale Boris Becker. Getty Images

Wie schlimm steht es um Boris Becker und seine Finanzen tatsächlich? Geht es nach dieser Geschichte, dann nicht allzu gut.

Gemeinsam mit seinem Insolvenzverwalter hat sich der Deutsche an die Öffentlichkeit gewandt. Er bittet diese, ihm dabei zu helfen, 49 seiner Pokale wiederzufinden, darunter 5 Grand-Slam-Trophäen. Diese seien unauffindbar.

Keiner weiss, wo die Trophäen sind

Wie die Daily Mail berichtet, möchte Becker mit den Einnahmen vom Verkauf seiner Pokale einen Teil seiner Schulden begleichen.

Jeder, der Informationen über den Verbleib der fehlenden Trophäen oder andere Erinnerungsstücke, die für die Konkursmasse von Herrn Becker relevant sind, geben kann, wird gebeten, sich an die Insolvenzverwalter zu wenden.
Autor: Statement Insolvenzverwalter

Becker sei davon ausgegangen, dass die Pokale im Besitz der entsprechenden Insitutionen und Verbände wie dem All England Tennis Club oder der US Tennis Association seien. Das ist aber nicht der Fall.

Legende: Video «Bobbele» wird 50: Die besten Bilder aus Beckers Karriere abspielen. Laufzeit 3:04 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.11.2017.

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.